AltcoinsANWENDUNGSFALLBLOCKCHAINBlockchain Nachrichten

Venezuela kündigt die Schaffung einer nationalen Kryptowährung an, Petro

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro kündigte die Schaffung der nationalen Kryptowährung des Landes an. Es wird Petro heißen und von den Öl-, Gold-, Gas- und Diamantenreserven des Landes unterstützt werden. Wir sind uns des venezolanischen Interesses an Kryptowährungen sehr wohl bewusst.

Kryptowährung, unterstützt von den Ressourcen des Landes

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro kündigte an, dass sein Land eine nationale Kryptowährung namens “Petro” schaffen werde. Laut dem venezolanischen Präsidenten ist es sein Ziel, sich der Finanzblockade und den amerikanischen Sanktionen, denen das Land gegenübersteht, zu stellen. Maduro sagte, die neue Währung werde “von Öl-, Gold-, Gas- und Diamantenreserven unterstützt”, schrieb Agencia Venezolana de Noticias. Nach der Ankündigung von Maduro wies das venezolanische Finanzministerium darauf hin, dass ein auf Kryptowährung basierendes System benötigt wird, um Finanztransaktionen durchzuführen und neue Finanzierungsmöglichkeiten bereitzustellen.

Venezolaner wenden sich dem Kryptowährungs-Mining zu

Die Idee, eine nationale Kryptowährung zu schaffen, wurde jedoch von den Kritikern von Präsident Maduro schlecht aufgenommen. In der Tat glauben sie, dass Venezuela, wirtschaftlich gelähmt, nicht in der Lage ist, die Einführung einer Kryptowährung auszulösen. Auf der anderen Seite stellen wir fest, dass die Venezolaner sich mehr und mehr dem Abbau von Kryptowährungen zuwenden. Tatsächlich erlebte Venezuelas treuhänderische Währung, der Bolivar, einen echten freien Fall. Insbesondere hat es im vergangenen Monat rund 57% seines Wertes verloren und das monatliche Mindestlohnniveau des Landes auf 4,30 US-Dollar gebracht. Mit der Hyperinflation haben sich die Venezolaner den Mining-Kryptowährungen zugewandt, um die Lebensnotwendigkeiten zu erhalten. Darüber hinaus sehen wir, dass die Aktivitäten zum Abbau von Kryptowährungen im Land zunehmen.

Siehe auch die Originale französische Version

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: