BLOCKCHAIN

Telegram wird die Blockchain übernehmen, um sein Zahlungssystem zu verbessern

Telegram, das E-Mail-Startup, hat Pläne zur Einführung eines ICO angekündigt. Letztere wird es erlauben, Geld zu sammeln, um eine eigene Blockchain-Plattform und eine eigene Kryptowährung zu entwickeln.

Es plant, mit der privaten Phase vor dem Verkauf, die voraussichtlich zwischen 500 und 600 Millionen US-Dollar betragen wird, den größten ICO auf dem Markt zu knacken. Die Kryptowährung von Telegram wird “Gram” genannt und arbeitet am “Telegram Open Network” ( TON ). Quellen sagen, dass die Gründer von Telegram, die Brüder Durov , Token im Wert von 3 bis 5 Milliarden Dollar ausgeben wollen.

Telegram’s ICO, wir reden schon darüber!

In diesem Jahr verstärkt sich der Wettlauf um die Vorherrschaft durch die Einführung der Blockchain.

“Telegram könnte seine Konkurrenten im FinTech-Sektor schlagen. Selbst wenn man annimmt, dass Ripple eine dominierende Position für eine mögliche Nutzung durch die Zentralbanken hat, wird es schwer sein, mit den Telegramm-Nutzern zu konkurrieren. Es ist sehr schwierig, den Effekt von Consumer Networks zu erreichen, den Telegram bereits hat, insbesondere angesichts der aktuellen Beliebtheit von E-Mail-Anwendungen in der Krypto-Elite„ , sagt Andrew Prell, CEO von 4D Konvergenz und Silica Nexus.

Die Messaging-Plattform startet mit großer Dynamik. Die Tatsache, dass es in der ganzen Welt gut etabliert und verwendet wird, wird wahrscheinlich eine große Nachfrage nach Token (GRAM) stimulieren.

Anton Mitrohkin, Mitgründer und CFO von Descrow, sagte:

“Das Publikum von Telegram ist riesig und die Einführung der Geldüberweisungsfunktion wird von großer Bedeutung sein. In dieser Hinsicht ist die Einführung der Kryptowährung ein naheliegender Schritt und sehr vielversprechend. Immerhin wird es eine ständige Nachfrage von denjenigen geben, die per Telegramm Geld überweisen wollen. Meiner Meinung nach ist es eine geniale Idee.”

Dank Blockchain scheint es das Management der chinesischen Messaging-Plattform WeChat zu übernehmen, die auch als Bezahlplattform an Popularität gewonnen hat. Einige Akteure sagen jedoch, dass ihr Erfolg eng mit dem guten Funktionieren und dem Grad der Akzeptanz verbunden sein wird.

“Mit Gram können Nutzer Gelder in eine private und sichere Messaging-Anwendung transferieren, die zu einem Drehkreuz für die Krypto-Community geworden ist. Es hat das Potenzial, mit Bitcoin zu konkurrieren, aber es hängt von der Einführung und Funktionalität ab”, sagt Ankit Bhatia, CEO und Mitbegründer von Sapien.

Die Umstellung auf Kryptowährung könnte auch dazu führen, dass das Zahlungssystem von Telegram unabhängig von einer Bank oder einer staatlichen Institution wird, was sich die Gründer immer vorgestellt haben!

Nützliche Links

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: