Ironwood Research Group Analysen

Technischer Bericht: Dragonchain (DRGN)

Dragonchain (DRGN)

Blockchain: Ethereum

Klassifizierung: Dienstprogramm-Token

Funktion: Kommerzielle Plattform

Status des Projektes: Funktionsfähig

Angebot im Umlauf: 238,421,940

Gesamtangebot: 433,494,437

Marktkapitalisierung: $423MM

Börsen: Kucoin

Konsens Algorithmus: PoW

ICO: 2. Okt

Zusammenfassung:

Dragonchain wurde geschaffen, um Blockchain-Architekturen für Entitäten bereitzustellen, die ihre Daten privat halten möchten und gleichzeitig die Sicherheit, die von öffentlichen Blockchains kommt, vollständig ausnutzen.

Dragonchain bietet außerdem eine kommerzielle Plattform für den schnellen Start von Blockchain-Anwendungen, die mit gängigen Programmiersprachen erstellt werden können. Der letzte Aspekt der Dragonchain-Plattform ist ihr DragonFund Incubator, der entwickelt wurde, welcher neue Anleitungen gibt und neue Blockchain-Projekte schnell ins Leben ruft.


Übersicht:

Dragonchain wird dazu beitragen, die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen zu vereinfachen und zu standardisieren, was in diesem aufstrebenden Sektor dringend benötigt wird. Sie planen dies, indem sie Produkte und Dienstleistungen rund um die besten Praktiken, Infrastrukturen und Anwendungsarchitekturen bereitstellen. Schließlich ermöglicht diese Architektur, dass Blockchain-basierte Geschäftslogik in der Produktion erstellt, getestet und ausgeführt werden, bevor Blockchain-Ökonomien wie Mining-Belohnungen, Staking, Dienstprogramm-Token oder Zahlvorgängen aus bestehenden Währungen wie Bitcoin integriert werden müssen. Die Dragonchain-Architektur ist als mehrstufige Blockchain-Lösung konzipiert, die interne Blockchains auf niedriger Ebene verwendet, um Datenkonsens und Sicherheit für private Daten in internen Netzwerken bereitzustellen, die von der Organisation oder von Dragonchains Infrastrukturplattform kontrolliert werden. Ähnlich wie bei dem Schutz von Sidechains, wobei ein Hash mit ihrem Status an den elterlichen Blockchain geschrieben wird, bietet Dragonchain mehrstufige Blockchains, wobei jede zusätzliche Ebene zusätzliche Garantien für Sicherheit und Konsens bieten. Durch die Aufteilung von Geschäftslogik, Validierung, Netzwerkdiversität und Notarknoten in ihrer Blockchain ermöglicht ihre Architektur skalierbare verbesserte Sicherheit.

Diese Sicherheit kann durch Aufzeichnung von Ergebnissen auf hoch gesicherten öffentlichen Blockchains wie Bitcoin oder Ethereum abgerundet werden. Diese Architektur und Anleitung der Dragonchain-Organisation wird helfen, bessere Praktiken für diesen Sektor zu etablieren, welche derzeit noch fehlen. Blockchain-gestützte-Anwendungen fehlt es derzeit an mehr als nur besten Praktiken. Intellektuelles Kapital, einfache Entwicklung und einfache Bereitstellung sind ebenfalls bedeutende Hindernisse in der heutigen Umgebung.

Um zum Beispiel einen Code auf der Ethereum-Blockchain zu veröffentlichen, muss man Solidity lernen. Um einen Vertrag im Stellar-Netzwerk zu erstellen, müssen Sie ihr SDK lernen. Die Sprache jeder Smart Chain hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, Bekannte und Unbekannte. Je leistungsfähiger die Sprache ist, desto gefährlicher sind die Fehler, die potenziell in Ihren Code eindringen können.

Ein weiterer großer Nachteil öffentlicher Blockchains ist, dass Ihre Geschäftslogik öffentlich sichtbar und ausführbar ist. Die Offenlegung Ihrer Geschäftslogik ist unerwünscht und wäre ein massiver Kompromiss für jede Organisation, die Datensicherheit gewährleisten will und gleichzeitig die Blockchain für Sicherheit und Validierung nutzen muss. Dragonchain wird dazu beitragen, dieses Problem zu lösen, indem es Geschäftslogiken auf privaten Netzwerken und Maschinen unter der Kontrolle eines Unternehmens ausführen lässt. Wenn diese internen Geschäftsvorgänge veröffentlicht werden müssen, können sie diese privat ausführen, indem sie sichere Hashes ihrer Daten auf öffentlichen Blockchains speichern, während alle privaten Daten lokal auf sicheren Knoten oder internen Blockchains aufbewahrt werden. Die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen ist derzeit aufgrund der Vielzahl und Beschränkungen der verfügbaren APIs und SDKs jeder Smartchain schwierig.

Dragonchain wird dies erleichtern, indem der Serverless Architecture Service von AWS Lambda verwendet wird, um die Geschäftslogik auszuführen. Diese Architektur ermöglicht es Entwicklern, weit bekannte und testbare Sprachen wie Go, Java, Node.js, Python und C # zu verwenden. Dies ist ein großer Gewinn, da diese Sprachen gut verstanden werden und über immenses intellektuelles Kapital verfügen.

Ein weiterer kritischer Aspekt ist, dass all diese Sprachen über umfangreich getesteter Infrastruktur verfügen, die für die Entwicklung zuverlässiger Anwendungen und die schnelle Behebung von Fehlern unerlässlich sind. Der letzte wesentliche Vorteil besteht darin, Daten, die die Geschäftsvorgänge umgeben, aus bereitgestellten Anwendungen zu sammeln, bevor Währungen implementiert oder Tokenomics zu der Anwendung hinzugefügt werden. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber einer frühzeitig implementierten Verwendung von Blockchain-Ökonomisierten Anwendungen, die ausgespielt werden können, da es immer Randfälle und Angriffe gibt, welche nicht vorhersehbar sind. Durch geeignete Anwendungsinstrumentierung und Nutzungsmuster können viel genauere Tokenomics gestartet werden, wenn die Prüfung abgeschlossen ist.

Anwendungen für Tokens:

Der DRGN ERC20-Token hat einige kritische Anwendungszwecke:

Als Bezahlung für Dragonchain-Dienste – wie ihre Anwendungsplattform, Beratung, Bereitstellung von Smart Contracts – und um einen frühen Zugang zu Dragonchain-Inkubator-Projekten zu ermöglichen. Die Roadmap von Dragonchain zeigt, dass die Add-ons AWS Serverless Platform und Heroku im zweiten Quartal 2018 implementiert werden. AWS ist die Lösung für die meisten Organisationen, die Anwendungen starten möchten. Heroku, im Besitz von Salesforce, ist eine Dienstleistungs Plattform, mit dem Benutzer Anwendungen schnell starten können, indem sie lediglich den Code hochladen, der die richtigen branchenüblichen 12-Faktor-Muster aufweist. DRGN-Token können verwendet werden, um für beide Ressourcen zu bezahlen, und ermöglichen ein wiederkehrendes Token-Dienstprogramm.

Um auf Inkubator-Projekte zuzugreifen und diese zu finanzieren, wird Dragonchain den “Slumber Score” einer Ethereum-Adresse betrachten.

Diese Punktzahl ist eine benutzerdefinierte Berechnung, die auf der Anzahl der DRGN basiert, die die Adresse enthält, sowie darauf, wie lange sie diesen Token gehalten haben. Ein längeres Aufbewahren von Tokens ermöglicht einen früheren Zugriff auf Inkubator-Projekte und bietet somit einen zusätzlichen Anreiz für das Token.

Stärken:

  • Ausgezeichnetes Team
  • Sie wagen den ersten großen Schritt für die Bereitstellung von Blockchains besten Anwendungen
  • Nach momentanem Wissen ist die Technologie anwendbar
  • Solide Inkubatorprojekte sind bereits ausgerichtet
  • Token bietet attraktive Staking Belohnungen und ein Dienstprogrammsfunktion

Risiken:

  • Staking Belohnungen werden gemindert, falls Inkubator Projekte scheitern
  • Dragon Chain befindet sich noch in frühen Entwicklungsstadien

Das Team:

Joe Roets: CEO

Langjährige Erfahrung bei Disney als hochrangiger Ingenieur und Architekt, der sich auf Blockchain-Entwicklungen konzentriert.

Eileen Quenin: Präsidentin der Dragonchain Foundation

Drei Jahre Erfahrung bei Disney und Dragonchain, Überwachung der Implementierung und Implementierung der Blockchain-Technologie.

Paul Sonier: CTO

Jahrzehntelange Erfahrung als Softwareentwickler. Bemerkenswerte Unternehmen: Amazon und Disney.

George Sarhanis: Gründer und CBO

Jahrzehntelange Erfahrung im Management von Internet- und Technologieunternehmen. Am bemerkenswertesten ist seine Erfahrung in den 90er und frühen 2000er Jahren, als Web-Unternehmen gerade ihren Anfang nahmen.

Ausgewählte Berater:

Maria Smith: VP Buchhaltung Starbucks

Starbucks hat ausdrücklich Interesse bekundet, Blockchain zu nutzen, um Zahlungen und Anwendungen zu betreiben. (1) Starbucks hatte im Jahr 2017 einen weltweiten Umsatz von 22,4 Milliarden US-Dollar. (2) Wenn sie Dragonchain-Dienste nutzen würden, sollte dies dem Token eine erhebliche Menge an Liquidität einbringen und einen Präzedenzfall für andere große Unternehmen schaffen.

Tom Bush: Ehemaliger stellvertretender Direktor des FBI CJIS

Jeff Garzik und Matthew Roszak: Bloq-Mitbegründer

Bloq bietet Blockchain-Entwicklung und -Beratung für Unternehmen, ganz im Einklang mit Dragonchains einmaligem Ansatz für unternehmensinterne Blockchain-Anwendungen und -Systeme.

ICO

Beim öffentlichen Verkauf verkaufte Tokens: 238.421.940 (55% des Gesamtangebotes)

Insgesamt beim öffentlichen Verkauf gesammelt: $ 13.192.840

Token-Wert: gekoppelt an 107.978 DRGN / BTC

Crowdsale: 2. Oktober 2017 – 3. November 2017

Es gibt keine veröffentlichten Informationen über individuelle Beitragsbeschränkungen oder Boni. Der größte Beitrag aus der Prüfung war 169,56 BTC, welches 18.308.856 DRGN entspricht.

Fazit:

Da die Blockchain-Akzeptanz wächst und immer mehr Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, die von dieser neuen Technologie gebotenen Funktionen zu implementieren, besteht ein erheblicher Bedarf an Plattformen, die eine solche Implementierung erleichtern. Dragonchain ist eine solche Plattform, die einen Teil dieser Nachfrage zu bewältigen scheint.

Eine der größten Hürden für die Blockchain-Einführung im Business-Bereich ist der Mangel an technischem Know-how. Der Geschäftsansatz von Dragonchain wird die Implementierung dieser neuen Lösungen flexibel und gründlich steuern und die Einführung der Blockchain-Technologie vorantreiben.

Durch sein Inkubationsprogramm ist Dragonchain auch in der Lage, sein Geschäftsplattform-Ökosystem auf der Grundlage seines Tokens zu erstellen, was jeden, der an Inkubationsprojekten interessiert ist, dazu anregt, DRGN zu staken. Dies wird auch den synergistischen Effekt haben, und das Dragonchain-Team dazu anzuregen, ihre Projekte gründlich zu überprüfen und sicherzustellen, dass Projekte von hoher Qualität Aufmerksamkeit erhalten.

Solange das Team einen außergewöhnlichen Qualitätsstandard beibehält, wird mehr Interesse für Dragonchains Lösungen und sein Token-Ökosystem geweckt. Da Projekte in ihrem Inkubationsprogramm nicht notwendigerweise ICOs sein müssen, hat ihr Ökosystem die Möglichkeit, über den Blockchain-Raum hinaus zu gelangen.

Ein interessantes Gegenstück zu Dragonchain wäre Simple Token (3), da beide auf einen ähnlichen Markt zielen. Simple Token bietet jedoch nur einen einfachen Zugang zu einer Token-Ökonomie basierend auf ihrem Ökosystem, während Dragonchain hilft, komplette Systeme in einem mehrschichtigen Prozess zu erstellen. Was sie gemeinsam haben, ist die Lockerung und Beschleunigung der Einführung von Blockchain- und Token-Lösungen und die Beobachtung ihres Wachstums wird ein besseres Verständnis des Potenzials solcher Lösungen ermöglichen.

Basierend auf ihrem exzellenten Team, ihren Beratern, ihrer Vision und ihrer Roadmap sollte Dragonchain ein Top-Blockchain-Unternehmen sein, an das man denken sollte. Sie verfügen über die erforderliche Branchen- und Geschäftserfahrung für ihre Mitarbeiter und Berater, um sich zu einem etablierten, führenden Unternehmen zu entwickeln. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Dragonchain der erste weit verbreitete Utility-Token mit Staking-Funktionalitäten sein wird in einem spannenden Geschäftsfeld, in dem die Privatsphäre zentralisierter Lösungen mit den Vorteilen von Blockchain in einer hybriden Herangehensweise verschmilzt.

(1) Jeff John Roberts, Fortune, “Starbucks Chairman Schultz Rambles About Bitcoin on Earnings Call,” Jan. 26th, 2018,  http://fortune.com/2018/01/26/bitcoin-starbucks/             

(2) Starbucks, “Starbucks Reports Q4 and Full Year Fiscal 2017 Results,” Nov. 2nd, 2017,  https://investor.starbucks.com/press-releases/financial-releases/press-release-details/2017/Starbucks-Reports-Q4-and-Full-Year-Fiscal-2017-Results/

(3) Für weitere Details zu ST, siehe Ironwood’s Bericht zu Simple Token

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
%d bloggers like this: