BLOCKCHAIN

Streaming-Seiten haben cryptomoney untergraben

Beliebte Streaming-Video-Webseiten wie Streamango und Rapidvideo zwingen die Benutzer, die kryptografische Monero-Währung zu untergraben. Ihre Videoplayer sind auf Tausenden von Streaming-Seiten integriert, mehr oder weniger legal wie DPstream.

Jeden Monat werden hunderte von Millionen Besuchern von vier beliebten Video-Seiten unfreiwillig gezwungen, mit dem Prozessor ihres Computers zu kryptographieren, heißt es in einem Bericht über die jüngste Praxis des sogenannten “Kryptojackings”.

Was ist Kryptojacken?

Das Mining-Programm wird in den Browser des Benutzers geladen, wenn der Videoplayer geladen ist, und ist bereit, das Video zu streamen. Opfer werden nicht gewarnt und wissen nicht, dass ihre Computer hart arbeiten, um Kryptowährungen zu erzeugen. Das einzige Zeichen für die meisten Benutzer wäre, dass ihre Computer beim Abspielen des Videos langsam laufen.

Andrey Meshkov, Mitbegründer von Adguard, sagte: “Der gesamte monatliche Gewinn dieses Kryptojackings, unter Berücksichtigung der aktuellen Monero Rate, kann 326.000 $ erreichen. ”

Hunderttausende von Dollar pro Monat

“Wir sind auf einige sehr beliebte Websites gestoßen, die heimlich die Computerressourcen von Benutzern für den Krypto-Währungs-Abbau nutzen”, sagte Meshkov. Laut SimilarWeb verzeichnen diese vier Websites 992 Millionen Zugriffe pro Monat.

Diese Plattformen profitieren auch von der Tatsache, dass ihre Videoplayer in andere Websites integriert sind, was es noch erlaubt, das Programm zu laden und ihre Reichweite und ihr potenzielles Einkommen zu erweitern.

Wie man Monero abbaut

Monero wird also mehr als Bitcoin ausgenutzt, weil es sich leichter für Hintergrundoperationen wie Kryptojacken eignet, sagt Pieter Arntz, Malwarebytes Malware Intelligence Researcher. Er sagt: “Der Mining-Betrieb von Monero hängt nicht von hochspezialisierten und aufgabenspezifischen ASICs ab, sondern kann mit jeder CPU oder GPU durchgeführt werden. Ohne ASICs ist es für einen gewöhnlichen Bitcoin-Mining-Computer nutzlos. ”

Dies ist nicht das erste Mal, dass Websites beschuldigt werden, Besuchercomputer zu verwenden, um Kryptowährungen zu extrahieren. Im September wurde ThePirateBay torrents Seite aus den gleichen Gründen gepinnt. Administratoren sagten, es sei ein Experiment, Werbung zu ersetzen. “Starbucks Buenos Aires” wird ebenfalls des Kryptojackings beschuldigt.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: