ANWENDUNGSFALLBITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehenBLOCKCHAINBlockchain Nachrichten

So bald wie möglich bereitet sich der Iran auf die Einführung von Bitcoin vor

So bald wie möglich bereitet sich der Iran auf die Einführung von Bitcoin vor

Die iranische Regierung hätte die Infrastruktur für Bitcoin-Nutzer in einem Schritt eingerichtet, der den Status eines “legalen Kryptowährungsgewinnens” in dem Land erreichen könnte.

In einem Interview enthüllte der iranische Minister für Informations- und Kommunikationstechnologien, Amir Hossein Davaee, dass das IKT-Ministerium versuchte, das Land auf die Einführung von Bitcoin als Währung vorzubereiten.

Von der iranischen Front in übersetzten Erklärungen zitiert, sagte der ICT-Minister:

“Das Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie hat bereits eine Reihe von Forschungsstudien durchgeführt, um die Infrastruktur für den Einsatz von Bitcoin im Land vorzubereiten. “

Der iranische Beamte betonte die wirtschaftlichen und infrastrukturellen Aspekte des Potenzials von Kryptowährungen. Die Einführung der digitalen Infrastruktur werde den allgemeinen Interessen des Iran helfen, sagte der Beamte.

Er fügte hinzu, dass eine Neugestaltung der aktuellen digitalen Infrastruktur, um Kryptowährungen wie Bitcoin unterzubringen, zu den Hauptzielen des Ministeriums gehört.

“Wir (ICTs) als Hauptzentrum im Iran, das sich mit den technologischen Entwicklungen des Landes beschäftigt, haben die Frage der Vorbereitung der Infrastruktur für die neue Währung sehr ernst genommen.”

Der Iran hat infolge von Wirtschaftssanktionen mehrere Bankpleiten erlitten, und es ist verständlich, dass neue Finanztechnologien wie Kryptowährungen dazu verwendet werden, auf ein dollarzentriertes Wirtschaftssystem zu verzichten. Im Jahr 2012 hat das globale SWIFT-Zahlungsnetzwerk den Iran aus seinem globalen Bankennetz genommen und damit das iranische Bankensystem vom Welthandel abgekoppelt. Die Auswirkungen waren auch bei globalen Unternehmen zu beobachten, die über Bitcoin Transaktionen mit Parteien im Iran tätigten.

Die iranischen Banken wurden letztes Jahr wieder mit SWIFT verbunden, nachdem die Sanktionen gegen Teheran nach dem Atomabkommen des früheren US-Präsidenten Obama mit dem Iran im Januar 2016 aufgehoben wurden.

Dieser nukleare Deal wurde vor weniger als einem Monat von US-Präsident Trump vor kurzem abgelehnt. In seinen jüngsten Kommentaren fügte Minister von ICT Davaee hinzu:

“Mit den betroffenen Organisationen werden Vorkehrungen getroffen, um die Infrastruktur so bald wie möglich zu schaffen.

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

widget id:3437 is not available. widget status: trash
Close
%d bloggers like this: