AltcoinsANWENDUNGSFALLBITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehenBLOCKCHAINBlockchain Nachrichten

Skalierbarkeit ist die Priorität der Entwicklungsteams von Kryptowährungen

Skalierbarkeit ist die Priorität der Entwicklungsteams von Kryptowährungen

 

Da Tausende von neuen Benutzern täglich in den kryptographischen Raum eindringen, ist die Skalierung zum Hauptfokus der Entwicklungsteams geworden. Obwohl der Wert von Bitcoin Rekordhöhen erreicht hat, hat das Netzwerk Schwierigkeiten, mit dem wachsenden Transaktionsvolumen Schritt zu halten. Andere Kryptowährungen sehen ebenfalls ein beträchtliches Wachstum, und die Teams unternehmen proaktive Schritte, um sicherzustellen, dass ihre Netzwerke skalierbar sind, um die Nachfrage zu decken. Mit fortschreitender Kryptowährung wird die Erfüllung dieser Herausforderung der wichtigste Faktor für das Überleben einer Kryptowährung sein.

Die Skalierbarkeit von Bitcoin ist die wichtigste Herausforderung im kryptographischen Raum. Obwohl die Miner und Entwickler keinen klaren Konsens über eine Skalierungslösung erzielen konnten, wird die Einführung des “SegWit”, im August, die Implementierung des “Lightning” -Netzwerks ermöglichen. Derzeit wird das Lightning-Netzwerk die Abwicklung von Offline-Transaktionen ermöglichen. Theoretisch erlaubt dieser Prozess eine unbegrenzte Anzahl von nahezu unverzögerten Transaktionen.

Ethereum hat “Skalierbarkeit” in seine Roadmap integriert und entwickelt “Plasma”, das dem Lightning-Netzwerk insofern ähnelt, als es Transaktionen erlaubt, aus der Hauptkette auszuchecken. In der Tat ist auch Joseph Poon, der Architekt des “Lightning Network”, ein wichtiger Entwickler von Plasma. Darüber hinaus plant Ethereum die Implementierung von “Sharding”, einem Prozess, bei dem jede Transaktion nur von einer Untergruppe von Knoten überprüft werden kann. Ethereum-Gründer Vitalik Buterin sagt, dass diese Plattformen es Ethereum einmal ermöglichen werden, Milliarden von Transaktionen pro Sekunde abzuwickeln.

Bitcoin kann derzeit etwa 7 Transaktionen pro Sekunde abwickeln, und Ethereum kann etwa 15 Transaktionen abwickeln, die heute durchschnittlich mehr als dreihunderttausend Transaktionen pro Tag abwickeln, was sich in den nächsten Monaten leicht verdoppeln könnte. In einfachen Worten ausgedrückt, kann keiner von ihnen, in dieser Form, mit diesem Verkehrsaufkommen umgehen. Ohne diese Upgrades, um mehr Transaktionen zu ermöglichen.

Viele Altcoins wurden im Hinblick auf Skalierbarkeit entwickelt. Monero und Dash zum Beispiel haben keine verschlüsselte Blockgröße, was die Anzahl der Blöcke nach Bedarf erhöht. Neo und NEM, die Hauptkonkurrenten von Ethereum, können auch leicht für den täglichen Gebrauch angepasst werden.

In Bezug auf die Skalierbarkeit ist IOTA vielleicht am besten für die Massenannahme geeignet. IOTA verwendet keine Standard-Blockchain. Es gibt keine Miner und keine Blöcke. Stattdessen werden die Transaktionen durch andere Transaktionen bestätigt und ein Netzwerk in einem Dreieck System verwendet << The Tangle>> statt in einem Block. Diese Plattform ermöglicht es IOTA, Transaktionen kostenlos zu bearbeiten. Darüber hinaus wird das Netzwerk mit mehr Benutzern schneller.

In einigen Fällen spiegelt die Herausforderung der Skalierbarkeit den Erfolg der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie wider. Es ist nun Aufgabe der Entwicklungsteams, praktikable Lösungen zu schaffen, die eine große Anzahl von Transaktionen ermöglichen. Es besteht kein Zweifel daran, dass Kryptowährungen heute ein fester Bestandteil der globalen Finanzlandschaft werden. Allerdings werden jene Kryptos, die überleben, und zu dominanten Spielern zu werden, diejenigen sein, die fähig sind, in großem Maßstab zu operieren.

 

Quelle: https://www.crypto-news.net/scalability-is-now-top-priority-for-crypto-development-teams/

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: