ANWENDUNGSFALLBITCOINBitcoin NachrichtenBLOCKCHAINBlockchain Nachrichten

“Shinhan Bank” startet seinen digitalen Safe

In einer wichtigen Ankündigung für Kryptowährungen in Südkorea hat die zweitgrößte Bank des Landes, die Shinhan Bank, angekündigt, dass sie Kryptowährungs-Wallets für Kunden entwickelt, um ihre digitalen Assets sicher zu speichern.

Der Bericht kommt, nachdem die Server von Bithumb abgestürzt sind und private Daten für 30.000 Benutzer im Juni veröffentlicht wurden. Der neue Dienst wäre sicherer als externe Dienste, so der Sprecher der Bank. Die Bank bietet kostenlose Einzahlungen an, aber für Auszahlungen werden Gebühren erhoben. Nach Aussage der Bank:

“Es ist ein Dienst, der den Blockchain-Schlüssel durch den von der Bank bereitgestellten virtuellen Safe führt. Wir suchen nach Möglichkeiten, während der Einzahlung einen kostenlosen Service zu bieten und berechnen bei Rücknahme eine Gebühr. “

Die Ankündigung unterstützt das beträchtliche Wachstum der institutionellen Einführung weiter. Mit den jüngsten Ankündigungen zu Bitcoin-Futures von der Chicago Mercantile Exchange sowie einer großen Anzahl neuer Bitcoin-Hedge-Fonds wächst die Akzeptanz der Mainstream-Institutionen weiter.

 

Quelle 

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also

Close
Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: