AltcoinsICOICO Nachrichten

Rock-Token; ein neuer ICO-Rekord

Eine neue Kryptowährung, der Rock Token (RKT), hat gerade seine ICO spektakulär beendet, indem er eine Sekunde nach dem Start seines öffentlichen Verkaufs seine “Hard Cap” erreicht hat. Dieses Token wird von einer Tochtergesellschaft der Gibraltar Stock Exchange herausgegeben. In diesem Artikel kommen wir auf den spektakulären Erfolg dieses ICO zurück und tauchen in das Produkt ein, das daraus entstehen wird: eine Handelsplattform für Kryptowährungen unter Aufsicht einer regulierten Börse.

Die Gibraltar Stock Exchange hat sich entschieden, eine avantgardistische Position in Bezug auf Kryptowährungen einzunehmen, indem sie den Start einer Austauschplattform, der GBX (Gibraltar Blockchain Exchange) plant. Aus der Sicht der Glaubwürdigkeit ist es ein großes Plus. Ihr Ziel ist ehrgeizig:

Der Zweck der Blockchain Exchange in Gibraltar ist es, eine Plattform für den Verkauf und Handel von Wertmarken zu werden, die sich insbesondere bei institutionellen Anlegern als globaler Marktführer positioniert. Basierend auf den Prinzipien der Dezentralisierung und des gemeinschaftlichen Konsenses ist es unser Ziel, eine neue Ära des Vertrauens, der Offenheit und der globalen Akzeptanz für die Kryptos-Industrie zu eröffnen.

Da wir solche Akteure dringend benötigen, um die Nachhaltigkeit des Komplexes sicherzustellen, ihn zu professionalisieren und das Vertrauen zu erhöhen, hat GBX ein ICO beauftragt, die für seine Entwicklung erforderlichen Mittel aufzubringen. Sie nannte ihren Token in Bezug auf den berühmten Felsen von Gibraltar: Ihr Name ist der “Rock Token”. Als erstes bemerkenswertes Element dieser Spendenaktion hat es Investoren wie Victory Square angezogen. Anlässlich seines privaten Verkaufs, der zwischen Dezember 2017 und Anfang Januar 2018 stattfand. Bei dieser Gelegenheit brachte RKT bemerkenswerte 21 Millionen Dollar ein. Mit einer festen Obergrenze von 27 Millionen Dollar standen der Öffentlichkeit nur 6 Millionen Dollar zur Verfügung. Trotz schwieriger Marktbedingungen ist mit einer hohen Nachfrage zu rechnen. Was passierte, hatte noch kaum jemand erwartet.

ICO Rock Token: In wenigen Sekunden verkauft

Whitelists konnten am 7. Februar bequem RKTs kaufen, innerhalb des individuellen Limits von RKT 6146,8 pro Registrant. Diejenigen, die ihr Glück am 8. Februar anlässlich des öffentlichen Verkaufs versuchen mussten, wurden größtenteils enttäuscht. Von den 60 Millionen Chips, die verkauft wurden, wurden bereits am 7. Februar 35 Millionen an Investoren verkauft, die es geschafft hatten, auf der Whitelist zu stehen.

Das ließ nur 25 Millionen Tokens für die öffentliche Auktion auf der Quoine-Handelsplattform übrig. Von den verbleibenden RKTs konnte erwartet werden, dass sie die Abnehmer sehr schnell finden, aber die Geschwindigkeit, mit der sie verkauft wurden, ist unbegreiflich. Quoine spricht über eine Sekunde, GBX über 9 Sekunden, aber das ist irrelevant. Fakt ist, es war in ziemlich kurzer Zeit vorbei. Es gab so viele, welche enttäuscht waren, während diejenigen, die es geschafft haben, RKT zu bekommen, ihre Tokens am 26. Februar um 12 Uhr GMT freigeschaltet werden.


Dieser Artikel ist eine Präsentation und kann in keiner Weise als Anlageberatung angesehen werden. 
Das Decentral Magazine darf die ICOs nicht verpassen, kann aber auch keine 
eingehenden Umfragen zu den eingereichten Projekten durchführen.

Sie müssen jedoch Ihre eigenen Recherchen durchführen, bevor Sie investieren und die volle Verantwortung für Ihre Entscheidungen übernehmen.

 

Nützliche Links

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
%d bloggers like this: