AltcoinsBLOCKCHAINETHEREUMSmart-Vertrag

MyWish; Dein intelligenter Vertrag selbst für den Todesfall!

Der Zugriff auf das Bankkonto eines Familienmitglieds nach dem Tod ist relativ einfach. Jede Gerichtsbarkeit hat klare Vorschriften für die Registrierung von Eigentum. Sofern keine Meinungsverschiedenheit besteht, ist der Prozess im Gegensatz zu kryptografischen Konten, die den Regeln der digitalen Medien unterliegen, einfach. MyWish kommt, um dieses Problem zu lösen.

Da liegt das Problem…

Token-Portfolios sind keine gewöhnlichen Bankkonten: In Übereinstimmung mit dem Gesetz können Einzelpersonen Anweisungen für ihr geistiges Eigentum und digitale Unterstützung im Todesfall hinterlassen. Für die meisten Menschen sind E-Mails, Musik, Fotos, Facebook- und Instagram-Konten die Mehrheit des digitalen Erbes. Allerdings sind Kryptos gesperrt und das Problem der Übertragung von Coins an Freunde oder Verwandte im Falle des Todes oder anderer tragischer Ereignisse hat keine praktische Lösung.
MyWish hat jedoch für dieses Problem die Lösung gefunden.

Die Plattform zeichnet sich durch vereinfachte und automatisierbare Verträge aus, die an spezifische Situationen angepasst sind und es ermöglicht, die Übermittlung dieser persönlichen Passwörter oder Finanzsummen an Dritte im Todesfall zu planen.

Schritt für Schritt

MyWish bietet Benutzern, auch ohne IT-Kenntnisse, ein einfaches Tool, um eigene intelligente Verträge zu erstellen. Der Status des Vertrags ändert sich entsprechend den verschiedenen möglichen Manipulationen:

Erstellt: Die persönlichen Informationen (Portfolio-Adresse, Betrag usw.) wurden erfolgreich hinzugefügt und werden im Vertrag angegeben.

Bezahlt: Der Vertrag kann auf der Ethereum-Blockchain bereitgestellt werden.

Gestartet: Der Vertrag wird im Ethereum-Netzwerk bereitgestellt und wartet darauf, dass die Bedingungen überprüft werden.

Abgeschlossen: Die Bedingungen werden überprüft und die Mittel übertragen.

Storniert: Der Benutzer storniert die Ausführung des Vertrags und das Geld wird auf sein Konto zurücküberwiesen.

Abgelaufen: Die Vertragsdauer ist abgelaufen, die Vertragsbedingungen werden nicht rechtzeitig erfüllt, der Nutzer kann Gelder zurückfordern oder den Vertrag verlängern.

Der LastWill-Vertrag

Mit LastWill können Sie mehrere Eigentumsrechte im Ethereum-Netzwerk verwalten. Mit ein paar Klicks kann der Benutzer einen ausgeklügelten und automatisch aktivierten Willen einrichten, wenn er während eines bestimmten Zeitraums kein Lebenszeichen mehr gegeben hat. Es gibt zwei Arten von LastWill-Verträgen:

Geben Sie “A” ein

Der Vertrag wurde aufgrund der Aktivität / Inaktivität des Benutzers initiiert.
• Die Brieftasche des Benutzers hat keine Aktivität für mehr als N * Tage.
• Die Brieftasche des Benutzers hat keine Ergebnisse für mehr als N Tage.
• Der Benutzer bestätigt die Aktivität in N Tagen nicht.
• L Benutzer ist für N Tage nicht aktiv (z. B. in sozialen Netzwerken)

* N= Anzahl der Tage, die der Benutzer beim Erstellen des Kontakts definiert hat

Geben Sie “B” ein

Bei der Erstellung eines Vertrags hat der Nutzer die Möglichkeit vertrauenswürdige Personen zu benennen, die das Eintreten bestimmter Ereignisse bestätigen oder ablehnen können. In diesem Fall kann der Erblasser eine andere Anzahl von Bestätigungen und Ablehnungen konfigurieren. (Zum Beispiel gilt ein Vertrag als bestätigt, wenn mindestens 50% der Vertrauenspersonen die Veranstaltung bestätigt haben und nicht mehr als 10% widersprechen).

Der MyWish-Token

WISH ist das Token, welches den Betrieb der Plattform sicherstellt. Ohne Zahlungen in WISH-Tokens kann kein Vertrag erstellt oder ausgeführt werden. Ein Teil der Mittel wird für Zahlungen an Joule verwendet, ein von MyWish implementiertes System, das die Ausführung eines Vertrags auslöst. Ein anderer Teil wird verwendet, um die externen Entwickler zu bezahlen und eine Summe wird gegen Ethereum ausgetauscht, um die Gaskosten zu bezahlen.

Ziel des Projekts ist es, einen intelligenten Vertragserstellungsmechanismus nicht nur für Inhaber der ETH, sondern auch für andere Kryptowährungen zu entwickeln. Darüber hinaus hat MyWish gerade eine Umfrage zu diesem Thema gestartet.

BlockCAT, ein falscher Konkurrent?

Obwohl die beiden Projekte viele Ähnlichkeiten aufweisen, ist BlockCAT nicht durch den Aufruf des Vertrags betroffen. Nach der Erstellung bleibt der Vertrag in der Ethereum-Blockchain und wartet darauf, dass ein Aufruf ausgeführt wird. MyWish garantiert, dass alle erstellten Verträge “aufgerufen” und ausgeführt werden, auch wenn die Plattform in Zukunft nicht mehr existiert. So implementierte das MyWish-Team einen kompletten Lebenszyklus von der Erstellung bis zur Ausführung oder Stornierung.

Darüber hinaus ermöglicht BlockCAT die Durchführung von Generalist Smart Contracts, MyWish verspricht Lösungen für eher spezifische Probleme wie Eheverträge, Testamente und die Wiederherstellung von digitalen Währungen im Falle des Verlustes des privaten Schlüssels.

Intelligente Verträge und Kryptowährungen schaffen eine Welt ohne Vermittler, in der Automatisierung für Sicherheit und Transparenz steht. Mehrere Projekte zielen darauf ab, alle Arten von Eigentumsurkunden auf Blockchains zu verwalten, doch welche Zukunft haben Notare?


 

Nützliche Links

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

widget id:3437 is not available. widget status: trash
Close
%d bloggers like this: