Altcoins

MONAIZE wird in Partnerschaft mit Komodo ein weltweit ersten dezentralen ICO durchführen

Monaize


In Eile? Überprüfen Sie die Zahlen und Fakten in 30 Sekunden.

Webseite: https://www.monaize.com/#/uk

Whitepaper: https://www.monaize.com/assets/pdf/monaize_whitepaper.pdf

Token Sales: Voraussichtlich in Q1 / 2018, Komodo-basierte Token mit einer äquivalenten Hardcap von 10000 BTC .

Kurz gesagt: Eine europäische E-Banking-Plattform, die Girokonten und Finanzdienstleistungen für Freiberufler und kleine Unternehmen bietet.

Anmerkungen des Herausgebers und Offenlegung: Der Autor hält keine Geschäftsanteile oder Dividenden beim Start. Dieser Artikel ist informativ. Sowohl der Autor als auch das Decentral Magazine ermutigen unsere Leser, sich von einem Finanzberater beraten zu lassen und ihre Due Diligence durchzuführen, bevor sie eine Investition in Erwägung ziehen.


 

In der heutigen sich ständig verändernden Wirtschaft sind kleine Unternehmen das Rückgrat unserer Weltwirtschaft. Sie sind die Quelle, die uns Apple, Google und Walt Disney gegeben hat. Laut Entrepreneur Magazine werden 60 bis 80 Prozent aller Jobs in den USA durch Start-ups und kleine Unternehmen ermöglicht. Und ein kürzlich erschienener Bericht von Paychex behauptet, dass kleine Unternehmen 13 Mal mehr Patente produzieren als größere Firmen.

Es ist von großer Bedeutung, das richtige Klima für den Erfolg unternehmerischer Geschäfte zu schaffen. Und hier werden die Dinge kompliziert. In der Tat kann die Beantragung von Finanzdienstleistungen innerhalb des traditionellen Bankensystems eine echte Hürde für KMU darstellen. Von der Verweigerung des Zugangs zu Finanzierung, endlosem Papierkram bis hin zu Kredit-Scores, die mehr wie Cash-Back-Boni, verzögerte Meetings und “wie kleine saftige” Einwände aussehen, kann sich jeder im Ökosystem der Startups offensichtlich darauf beziehen. Aber ein französisches Startup, Monaize hält ein großes Versprechen für KMU und Freiberufler gleichermaßen. Um Ihr Unternehmen innerhalb von Minuten betriebsbereit zu machen, erhalten Sie eine IBAN, eine Master Card und eine Smartphone-App, um Ihre Finanzen zu verwalten. Dies ist der Traum eines Unternehmers. Füge die Blockchain als Plattform hinzu und du bist 2017 total versunken. Darum geht es bei der Revolution von Satoshi. Umarmen Sie es, denn kleine Unternehmen haben wirklich die größten Auswirkungen.

Monaize, Master Card

Monaize auf einen Blick

Einfach gesagt, Monaize ist eine E-Banking-Plattform speziell für KMU und Freiberufler. Es bietet eine Geschäftsbank, die als UK IBAN referenziert wird, mit einem sofortigen KYB-Onboarding-Prozess. In weniger als fünf Minuten ist Ihr Geschäft mit einem Smartphone betriebsbereit. Das ist richtig. Wenige Minuten, die wir normalerweise verlieren, wenn wir durch einen absurden Anrufbeantworter navigieren, würden bald ausreichen, um ein Geschäft auf den Weg zu bringen. Mit traditionellen Finanzinstituten schwer zu übertreffen ?

So hat die Idee hinter Monaize im Juni 2016 das Licht der Welt erblickt. Seitdem hatte sie genug Zeit, um zu einem aussichtsreichen Projekt zu reifen und zu kristallisieren. Durch Partnerschaften kann man durchaus über den Gesamtwert der angebotenen Finanzprodukte spekulieren. Auch für die Skeptiker unter uns, lassen Sie uns die Spekulationen beiseite legen und die Geschichte von Fakten und Zahlen hören. Sie sprechen sicher lauter.

Das Whitepaper

Das Whitepaper ist ein 28-seitiges, marketingorientiertes Leseprogramm mit einem beeindruckenden visuellen Inhalt und einer Netzqualität. Es kommt auch mit einem zusammengefassten “Lightpaper“. Beide sind ehrlicherweise ansprechender als die meisten Whitepapers, die ich beurteilen konnte.

Die Konzentration auf den tatsächlichen Inhalt würde jedem helfen, das Projekt, das Geschäftsmodell und das große Expansionspotenzial zu verstehen. Es erklärt auch das Ziel der Plattform: traditionelles Banking mit Blockchain zu verbinden und die Rolle von Komodo vertieft als White-Label für die Monaize Token-Kreation.

Wieso Blockchain

In diesem Projekt hat die Wahl der Blockchain weniger mit einem Hype (wie dem von Bluetooth in den frühen 2000er Jahren!) als mit ihren technologischen Aspekten genutzt werden, zu tun. Wir sprechen hier von Peer-to-Peer-Transaktionen mit geringen Gebühren und ohne Beteiligung von Dritten. Wir sprechen auch über einen vertrauenswürdigen Solvenznachweis für B2B-Partner, “kenne dein Business” Modellen und öffentlich zugänglichen, Intelligenten und einfachen Verträgen. Alle mit zentralisierten Systemen verbundenen Risiken und unnötigen Gebühren werden gemindert.

Über das verzögerte Initial Token Offering Event

Bevor wir das Warum und wann, des verzögerten ICO-Ereignisses ausfindig machen, ist es erwähnenswert, dass Monaize das allererste dezentrale ICO seiner Art vorbereitet. Durch Komodo unterstreicht dieses Projekt deutlich das Wachstum und die Synergie zwischen Blockchain-Plattformen und Crowdfunding-Events. Unsere Leser werden gebeten, diesen Artikel über dezentralisierte ICOs zu lesen, den Drift zu verstehen und den Mehrwert von Komodo zu visualisieren.

Die Token-Verkaufsveranstaltung wurde erstmals für September 2017 geplant und dann zweimal auf ein nicht bekannt gegebenes Datum verschoben. Während man die Besorgnis der Crowd verstehen kann, halte ich persönlich an der Idee fest, dass die Pre-Sales-Veranstaltung jedes blühende Projekt bricht.

In einer offiziellen Pressemitteilung von Komodo vom 12. November 2017 heißt es:

Wir arbeiten hart daran, den Countdown noch einmal zu ticken, es sollte nicht lange dauern.

Es gibt kein genaues Datum, und das ist bis zu einem gewissen Grad verständlich. Soweit potenzielle Investoren betroffen sind, werden sowohl Komodo als auch Monaize  zur Rechenschaft gezogen. Ein Schlag für die Glaubwürdigkeit der Unternehmen ist das letzte, was jemand vor der ICO braucht.

Hier ist die Architektur der dezentralisierten ICO, nach der wir uns alle sehnen:

dICO

Monaize dICO Architektur, durch die Komodo-Plattform. Quelle: Komodo Blog

Das Decentral Magazine trifft sich mit CEO Vincent Rajoo und freut sich, Ihnen seine Erkenntnisse mitzuteilen, sobald es dazu kommt.

Meilensteine und Straßenkarte

Für den “Aha-Moment” bis zur Ankündigung des Token-Sale-Events brauchte das Projekt viel Zeit und harte Arbeit, um erwachsen zu werden. Anders als viele ICOs, die Improvisation ausstrahlen, erzählen die Meilensteine von Monaize eine Geschichte von Professionalität, Hingabe und sorgfältiger Planung. Die wichtigsten Daten sind nachstehend aufgeführt.

  • Oktober 2016      – Offizielle Registrierung von Monaize
  • Januar 2017        – Monaize Plattform und Anwendungsentwicklung Kick-Start
  • Juli 2017              – Das erste Monaize Business-Konto wurde eröffnet
  • August 2017        – Entwicklung der Komodo-Plattform für Monaize Initial Token Sale
  • September 2017 – Monaize erste Token Sale Konferenz Zürich
  • November 2017  – Markteinführung und Integration der ersten professionellen Versicherungspartner in  Großbritannien
  • 2018                    – Token Sales Event, offizielle Ankündigung folgt in Kürze.

Das Team

team, monaize

Das Team wird von CEO Vincent Rajoo geleitet, der seit Beginn der 90er Jahre an mehreren Start-ups beteiligt war. Von Megadrive Inc bis zu Easytransfer und Yellowsolutions ist er sicherlich ein CEO, der für Business steht.

Die anderen Teammitglieder sind voll mit Monaize beschäftigt und zeigen vielversprechende Fähigkeiten und einen ergänzenden Hintergrund, von Fintech bis zu Produktdesign. Die Besetzung umfasst CTO Guillaume Derivery, Robert Miller den Weg zu einer geplanten britischen Expansion und Étienne Théodore, der Android-Spezialist. Die Damen sind stark vertreten mit Trécy Azérot in Design Aufgaben, Manon Lavergne kümmert sich um Kommunikation.

Die Teilnahme am Slack-Kanal ist eine gute Möglichkeit, mit dem gesamten Team in Kontakt zu treten und exklusive Einblicke zu erhalten. Ein heißes Thema waren die aufstrebenden Finanzprodukte von Monaize, also, verpassen Sie es nicht.

Unser Urteil

Aus allgemeiner Sicht steht so viel auf dem Spiel, wie mit jedem Fintech-ICO, das darauf abzielt, das traditionelle Bankwesen zu verbessern. Mit Monaize deutet alles auf einen erfolgreichen Projekteinsatz hin. Das Team ist sachkundig, fleißig. Auch das ohnehin schon reichhaltige Netz von Partnern wächst mit jedem Tag. Obwohl eine weitere Verzögerung beim Token Sales Event dem Projekt schaden könnte, bin ich persönlich zuversichtlich, dass das Team sein Versprechen halten kann.

Immer noch Zweifel? Wie wäre es mit einem französischen “petit-déjeuner” im “Café du Trocadéro”, bezahlt mit einer Monaize Mastercard? Oh, süße Paris … wie machst du das?

Nützliche Links

 

Siehe auch unsere Originale englische Version

Tags

Related Articles

1 thought on “MONAIZE wird in Partnerschaft mit Komodo ein weltweit ersten dezentralen ICO durchführen”

  1. Dezentrale ICOs sind wohl einer der Dinge die das Jahr 2018 im Kryptobereich beschäftigen werden. Komodo hat hier einen enormen Vorteile zu ETH und NEO. Ich bin gespannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: