BLOCKCHAIN

Microsoft Store akzeptiert keine Zahlungen mehr in Bitcoin!

Für diejenigen, die Bitcoin als Zahlungsmethode präferieren, hat Microsoft Corporation die Möglichkeit der Zahlung in Bitcoin zurückgezogen.
Das Unternehmen war einer der ersten Anwender dieser Zahlungsmethode, der frühere CEO Bill Gates hat seine Unterstützung für die Kryptowährung ausgedrückt.

Microsofts Entscheidung wurde durch die veröffentlichten Gespräche, durch Kundendienstmitarbeiter, bestätigt. Der Hauptgrund für diese Aussetzung scheint die Volatilität und das mit der Kryptowährung verbundene Risiko zu sein.

Darüber hinaus können Kunden Bitcoin weiterhin verwenden, um Geld in ihr Microsoft-Konto einzuzahlen. Der gezahlte Betrag kann zum Kauf von Spielen, Filmen und Anwendungen verwendet werden, diese Mittel sind jedoch im Microsoft Store nicht gültig. Darüber hinaus werden diese Mittel nicht zurückerstattet.

Microsoft ist einer der größten Anbieter, die ihre Bitcoin-Zahlungsoption zurückgezogen haben. Andere große Unternehmen wie Square haben ihre Unterstützung für Bitcoin im Jahr 2017 erklärt.

Mit erheblichen Preis- und Volatilitätssteigerungen im letzten Quartal des Jahres scheint das Risiko für Unternehmen wie Microsoft jedoch gestiegen zu sein.

Laut Coinmarketcap.com ist Bitcoin jeden Tag um 4% gesunken!

 

Nützliche Links

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: