ANWENDUNGSFALLBITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehenBLOCKCHAINBlockchain NachrichtenETHEREUMEthereum Nachrichten

Marokko äußert sich zu Kryptowährungen

Marokko äußert sich zu Kryptowährungen

In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung erklärte die französische Devisenbehörde, dass der Einsatz von Kryptowährungen im Land nach den geltenden Regeln zu Strafen führen könne.

Zukünftige Sanktionen gegen Kryptowährungsanwender

Das “L’Office des Changes” behauptet, dass Transaktionen mit Kryptowährungen in Marokko einen “Verstoß gegen die Devisenvorschriften” darstellen. Diese Straftat wird mit spezifischen Strafen bedroht, die in den geltenden Gesetzen vorgesehen sind, heißt es in der Pressemitteilung. Daher fordert das Amt die Öffentlichkeit auf, die Bestimmungen der Devisenvorschriften einzuhalten. Diese Bestimmungen sehen nämlich vor, dass internationale Finanztransaktionen von autorisierten Intermediären und nur mit den in der Liste der Bank “Al-Maghrib”, der marokkanischen Zentralbank, genannten Fremdwährungen durchgeführt werden müssen.

Eine feste Warnung

In der Erklärung merkt das Office des Changes ebenfalls an, dass die Zahlung per Kryptowährung “ein verstecktes Zahlungssystem ist, das von leiner Organisation unterstützt wird. Sie argumentiert auch, dass die Verwendung virtueller Währungen erhebliche Risiken für ihre Nutzer mit sich bringt. Zusammenfassend weist das Office des Changes darauf hin, dass es die Entwicklung virtueller Währungen im Land mit Interesse verfolgt. Letzte Woche integrierte jedoch ein digitales Dienstleistungsunternehmen namens “MTDS” Bitcoin als Zahlungsmethode für seine Dienste. Es ist noch nicht bekannt, wie sich die Deklaration des Foreign Office auf dessen Aktivitäten auswirken könnte.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Pressemitteilung nur einen Monat nach Algerien veröffentlicht wurde, die sagte, dass es Kryptowährungen verbieten könnte. Darüber hinaus würde das Finanzgesetz des Landes für das Jahr 2018, das derzeit vom Nationalen Volkskongress geprüft wird, den Besitz von Kryptowährungen und deren Verwendung für Transaktionen verbieten.

 

Quelle: http://www.perspectivesmed.ma/monnaies-virtuelles-le-rappel-lordre-de-loffice-des-changes/

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: