BITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehenBLOCKCHAIN

Immobilienbranche in Miami Adoptiert Bitcoin

Immobilienbranche in Miami Adoptiert Bitcoin

 

Die Immobilienbranche in Miami setzt sich nach und nach für Bitcoin ein, da Immobilienmakler endlich die Vorteile der Nutzung des Bitcoin-Netzwerks zur Erleichterung der Übertragung von Großtransaktionen erkennen.

Seit vielen Jahren debattiert die Bitcoin-Community und Experten im Kryptowährungsbereich den grundlegenden Zweck von Bitcoin; sei es ein wertvoller Bestand oder eine digitale Registrierkasse, die kleine Transaktionen mit wesentlich niedrigeren Gebühren wie Visa abwickeln kann.

Ab sofort gilt Bitcoin sowohl als Wertspeicher als auch als digitales Kassensystem. Segregated Witness (SegWit) hat die Blockchain-Überlastung innerhalb des Bitcoin-Netzwerks erheblich reduziert, wodurch die Größe des Bitcoin-Mempools – der Haltebereich für unbestätigte Transaktionen – und die durchschnittliche Bitcoin-Blockgröße verringert wurden. Mehr dazu sind weniger als drei Prozent der Transaktionen von Bitcoin SegWit-fähig. Bitcoin-Transaktionen werden mit einer Steigerung der Quote von SegWit-fähigen Transaktionen auf über 50 Prozent sogar noch günstiger.

Infolgedessen haben mehr Händler, Investoren und Nutzer begonnen, Bitcoin als Finanz- und Abwicklungsnetzwerk zu betrachten und zu übernehmen, das in der Lage ist, mit kleinen und großen Transaktionen umzugehen. In der Immobilienbranche liegt der Großteil der Transaktionen oder Zahlungen in Millionen, aber im Umgang mit Transaktionen in Höhe von mehreren Millionen Dollar benötigen Banken extrem hohe Raten, manchmal bis zu Tausenden von Dollar pro Transaktion.

Mehrere Studien und Forschungsarbeiten haben ergeben, dass australische und US-amerikanische Banken bis zu 4.000 USD für eine Transaktion von 100.000 USD verlangen. Wenn sich die Zahlung auf einige Millionen Dollar erhöht, steigen die Transaktionskosten proportional und potenziell auf 10.000 Dollar.

Mit Bitcoin können hohe Kosten vermieden werden. Obwohl die Transaktionsgebühr von der Größe der Transaktion abhängt, ist es möglich, mit einem Portfolio, das mit SegWit kompatibel ist, eine 1-Million-Transaktion mit weniger als 10 US-Dollar zu senden. Noch wichtiger: Wenn das Blockchain-Netzwerk von Bitcoin weniger überlastet ist und die Größe des Mempools niedrig ist, ist es möglich, dass die Absender noch niedrigere Gebühren an die Prozesszahlung anhängen.

Für Immobilienmakler erleichtert der Einsatz von Bitcoin erheblich den Prozess der Erleichterung von Zahlungen in großem Maßstab. Nicht nur Multimillionen-Dollar-Überweisungen kosten Tausende von Dollar und dauern Wochen und manchmal bis zu mehreren Monaten Bearbeitungszeit. Sie erfordern auch langen Papierkram und eine ineffiziente Prozess- und Finanz- sowie Identitätsprüfung .

So schrieb Stephan Burke, ein Mitglied des Master Brokers Forum, ein Netzwerk von Immobilienfachleuten in Miami und ein Immobilienmakler, der mit Brown Harris Stevens verbunden war:

“Es scheint, dass eine Industrie wie Immobilien, die bereits einen hohen Grad an Komfort mit Technologie und elektronischem Austausch von großen Geldsummen hat, in den kommenden Jahren eine natürliche Ergänzung für Bitcoin haben wird. Meiner Meinung nach wird eine ernsthafte Regulierung notwendig sein, bevor Bitcoin die Hauptstraße erreicht. Aber ich denke, die Akzeptanz wird früher oder später eintreten. Die Welt verändert sich heutzutage extrem schnell. „

Ouelle: https://cointelegraph.com/news/why-real-estate-industries-in-miami-and-uae-are-embracing-bitcoin

 

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: