AltcoinsANWENDUNGSFALL

ICO Review: Humaniq, die Stimme des Vergessenen


In Eile? Überprüfen Sie die Zahlen und Fakten in 30 Sekunden.

Webseite: humaniq.com

ICO-Fakten: Im April 2017 durchgeführt. Erhoben US $ 5,162,000. $ HMQ-Tokens sind ERC-20-konform und werden anfänglich für 0,041 USD pro Einheit verkauft. Ihr aktueller Wert beträgt 0,69 US-Dollar. Gehandelt auf Bittrex, Yobit, Etherdelta, um nur einige zu nennen. Quelle: Tokendata.

Kurz gesagt: Eine E-Banking-Plattform der 4. Gen. basierend auf der Ethereum-Blockchain.

Anmerkungen des Herausgebers und Offenlegung: Der Autor hält keine Geschäftsanteile oder Dividenden beim Start. Dieser Artikel ist informativ. Sowohl der Autor als auch das Decentral Magazine ermutigen unsere Leser, sich von einem Finanzberater beraten zu lassen und ihre gebührende Sorgfalt anzuwenden, bevor sie eine Investition in Betracht ziehen.


“Geld, es ist ein Verbrechen! Teilen Sie es fair, aber nehmen Sie kein Stück von meinem Kuchen. “Das ist David Gilmour, der einen Vorrat aufbaut, während er mit dem großartigen Pink Floyd “Money” singt. Seien wir ehrlich: Wenn Sie nicht ein Haight-Ashbury-Hippie im Sommer der Liebe sind, schürt Geld menschliches Leben auf der Erde. Aber das Bankensystem, das um es herum gebaut wurde, ist nicht inklusiv und hat Milliarden von Menschen am Rand gelassen. Dies veranlasste die Bill & Melinda Gates Foundation zur Einführung eines Programms, das die digitale finanzielle Inklusion in Entwicklungsländern wie Mexiko, Ägypten und China beschleunigen soll.

Dann kommt 2017 mit seinen Kryptowährungen im Wert von Tausenden von Dollar, und es ist die Blockchain, die das Reich der Wall Street erschüttert. Wie bei den Gates hat sich eine umfassende Initiative zu einer Bank der neuen Generation auf dem Ethereum-Konto entwickelt. Dies ist die Geschichte von Humaniq oder der “Bank der Unbankierten”. Denn die Einsätze sind hoch und das Versprechen auch.

Beginnen wir mit einem Einführungsvideo.

Humaniq auf einen Blick

Quelle: humaniq Youtube channel

Humaniq zielt darauf ab, die Lücke zwischen traditionellen Banken und potenziellen Werthaltern in immer neuen Märkten (Afrika, Lateinamerika und Asien) zu schließen. Und dies steht im Mittelpunkt der heutigen Debatte: Die Kryptowährungen sprechen Menschen an, denen das Vertrauen in Finanzbehörden fehlt. Und sie werden es in der Transparenz der Blockchain finden. Die Art, wie CEO Alex Fork es formuliert, ist:

Our goal is to provide financial services to over two billion unbanked people around the world, and now we’re in a much better position to achieve this thanks to the extremely enthusiastic support of the people who have contributed to our ICO. 

Also, abgesehen von jeglichem Groll gegen die High-Street-Banken (schwer zu glauben, dass ich das sage!), Entziehen sich Menschen ohne Bankkonto den traditionellen Finanzen aus drei Hauptgründen: fehlender Personalausweis, fehlende Mindestmittelanforderungen und geografische Entfernung zur nächsten Filiale. Genau hier setzt humaniq an. Und es funktioniert wie Magie.

Wie funktioniert humaniq?

Um mit seinem Versprechen Schritt zu halten, führt Humaniq ein unkompliziertes Verfahren für die KYC-Registrierung durch. Ich habe es ausprobiert und konnte mich in genau 18 Sekunden anmelden und einen 0,44 HMQ Xmas Bonus erhalten. (Santa, bist du das?). Zukünftige Benutzer werden nur aufgefordert, einen Bioidentifikationsprozess durchzuführen, keine E-Mails benötigt: nur ein Smartphone mit dem Internet verbunden. Es ist so einfach wie ein Selfie. Für die Technikfreaks unter uns sorgen Gesichtserkennungs- oder “Proof of Face” -Algorithmen für das “KYC” für neuronale Netze. Lasst uns tiefer in die Fähigkeiten der App eintauchen.

Erste Schritte mit der humaniq lite App

Erstens, die biometrische ID-Verarbeitung: Zukünftige Nutzer werden gebeten, ein erstes Foto zu machen, Parameter wie Geschlecht und Alter werden bestimmt. Folglich fordert die Anwendung ein zweites Foto mit einer bestimmten Emotion an. Dies ist erforderlich, um möglichen Betrug durch Verwendung von vorher festgelegten Fotos zu verhindern. Kein Photoshop verfügbar, also, verdienen Sie es oder verlieren Sie es!

Humaniq, KYC

Die biometrische ID der App. Mit freundlicher Genehmigung von humaniq.

Als Nächstes validiert die App die Telefonnummer des Benutzers, indem sie eine SMS sendet und sie automatisch paart.

Es wird auch komplett mit einer E2E-verschlüsselten Chat-Funktion über das modifizierte MQTT-Protokoll geliefert. Es enthält Add-ons wie Voice-to-Text, und Sie erhalten ein Gefühl der großen Konzentration auf das Kundenerlebnis. Es ist wirklich so einfach , und das Design ist von höchster Ergonomie und Qualität.

Humaniq App

Transaktionsverlauf mit der App Mit freundlicher Genehmigung von humaniq.

Krypto in der App senden und empfangen

Etwas, das mir beim Surfen durch die App aufgefallen ist, ist die Einfachheit, Geld zu senden oder anzufordern. Ich habe mit der Fähigkeit der Freeloader, Ausreden zu finden, gekämpft (Knoten, wenn Sie sich darauf beziehen!), Ich bin erleichtert, eine großartige Möglichkeit zu finden, bezahlt zu werden. Jetzt muss ich nur noch die gewünschte Person aus meiner Kontaktliste auswählen. Selbst wenn sie die App nicht benutzen, wird eine SMS an sie gerichtet und führt sie durch den Prozess. Also, wie Rihana sagte,“… Better have ma money!“.

Wenn die Transaktionen Personen betreffen, die die App verwenden, geschieht dies durch Scannen eines QR-Codes oder durch Eingabe der Brieftaschenadresse. Zum Zeitpunkt der Drucklegung funktioniert die App in Uganda, Senegal, Simbabwe, Tansania und Ruanda. Lassen Sie das Stigma beiseite, es ist irgendwie neu, etwas in Afrika zu sehen, bevor es in Europa funktioniert.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung bietet humaniq einen E-2-E-Chat und sofortige Geldüberweisungsdienste auf der Ethereum-Blockchain an. Zukünftige Pläne umfassen P2P-Kredite, Darlehen und Versicherungsdienstleistungen. Die Zahlungen werden durch das $ HMQ-Token ausgelöst, und die App behält die Zeitstempel der Transaktionen bei. Mehr dazu im Folgenden.

Der $HMQ Token

Daher ist das HMQ-Token das Medium für den Austausch innerhalb der Plattform. Es ist für die Aufbewahrung und als Zahlungsmittel bestimmt. Betrachten Sie es als die Brücke zwischen Stakeholdern und deren Wert – um Geld zu vermeiden. Darüber hinaus kann es über Börsen wie Bittrex und Etherdelta gehandelt oder gegen andere Kryptowährungen getauscht werden, um nur einige zu nennen.

Der Zweck der Verwendung von HMQ-Token besteht darin, Mikrotransaktionen zu ermöglichen, während die Verarbeitungszeit und die Gebührenprobleme verringert werden. Die Letzten sind typischerweise im traditionellen Bankwesen anzutreffen, und in geringerem Maße auch für bekannte Kryptowährungen wie Bitcoin.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung realisiert der HMQ-Token einen großartigen Tag und gibt den meisten Altcoins einen Run auf ihren Anteil. Die Marktkapitalisierung beträgt 98,5 Millionen US-Dollar.

HMQ chart

HMQ Preis chart, Quelle: coinmarketcap.

Über den ICO

Es war eine der erfolgreichsten und am meisten gehypten ICOs, die 2017 stattfand. Es wurde von VC und Massenmedien wie Forbes, Yahoo Finance und Nasdaq frühzeitig unterstützt.

Mit über 11.600 Teilnehmern und einem durchschnittlichen Beitrag von 430 US-Dollar hat Humaniq am 26. April 2017 5,1 Millionen US-Dollar eingenommen. Der Token-Preis begann bei 0,041 US-Dollar und die Zahlungen erfolgten in Ether. Und im Gegensatz zu anderen Projekten, die ungerechtfertigt hohe Hardcaps erfordern, sind 5 Millionen US-Dollar eher fair, um das Potenzial von humaniq freizusetzen, ohne unnötige Fragen zu stellen. So formuliert es der ehemalige CEO Dinis Guarda:

“Our team has worked hard to prepare and deliver Humaniq’s ICO, as the first innovation blockchain humanitarian cryptocurrency token crowd sale in the history of ICOs, dedicated to improving the lives of people in emerging economies and offering them financial inclusion using tech for social good.” 

 

Mit dieser Unterstützung und Begeisterung aller Beteiligten sieht die Zukunft für humaniq ziemlich gut aus.

Meilensteine und Straßenkarte

Das Geschäftsmodell von Humaniq folgt dem “Metcalfe-Gesetz”. Einfach ausgedrückt steigt der Wert eines Netzwerks exponentiell, um mit seiner wachsenden Größe Schritt zu halten. Und hier zu gewinnen, ist der Schlüssel. Um das Projekt so weit wie möglich zu gestalten, werden viele Ressourcen und Anstrengungen für die Vermarktung der Idee aufgewendet. Q1 / 2018 wird hoffentlich zu einer größeren geografischen Expansion des Projekts führen, um potenzielle Kunden in Asien und Lateinamerika zu unterstützen.

Hier ist die Geschichte in Zahlen erzählt:

  • 20.000 ist die aktuelle Anzahl der Benutzer von humaniq Lite.
  • 40.000 ist die Anzahl der HMQ-Transaktionen innerhalb der App.
  • 500.000 ist die Zielanzahl von Uploads im nächsten Jahr.

Als Antwort auf die Pläne für das Jahr 2018 informierte uns Anton Cobrazow, Chief Technology Officer bei blockchain, über die Fokussierung von humaniq auf integrierte Mehrwertdienste (VAS), neue Finanzdienstleistungen wie Peer-to-Peer-Kredite und aufkommende Versicherungsdienstleistungen.

Das Team dahinter

Humaniq team

Der derzeitige CEO von Humaniq ist nichts anderes als der Kopf hinter dem Projekt und sein Gründer Alex Fork. Er ist ein hoch angesehener Mensch in der Kryptowelt und ein erfolgreicher Unternehmer.

Weitere exekutive Mitglieder sind Javed Khattak (CFO), Hazem Danny Al-Nakib (CIO) und Kirill Goryunov (CPO). Die Teammitglieder kommen aus verschiedenen Bereichen, hauptsächlich in den Bereichen Fintech, Finanzen, Investmentbanking, Softwareentwicklung und Bizdev. Sie strahlen Professionalität aus und machen dies eindeutig in Vollzeit, während sie ihre Investoren über ihren Blog Slack and Medium informieren.

Die Webseite zitiert auch große Senior-Berater, die das Projekt offen unterstützen und wirklich auf sein weitreichendes Potenzial vertrauen.

Ein letztes Wort

Die meisten Menschen sind sich einig, dass humaniq alles hat, um erfolgreich zu sein. Die Anleger sind eher optimistisch, da sie stark an ihr Potenzial glauben. Und potentielle Kunden steigen täglich in den Pool ein und machen sich auf den Weg zum aufstrebenden Inklusiv-Banking-System. Lassen Sie mich mit einem großartigen Sprichwort abschließen: Erfolg ist, was Sie daraus machen. Nun, es hat auch so viel mit der Geschichte zu tun. humaniq bringt eine großartige eigene Geschichte und das Versprechen einer integrativen Weltwirtschaft. Wo Bauern und White-Collars Händchen halten und ein gemeinsames Erbe hinterlassen. Wo Schwellenländer die Barrikaden des Vergessens überwinden. Wo Wert mehr schafft und Gier zu Mitgefühl wird.

Nützliche Links

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: