BLOCKCHAIN

Hacker erbeuten 400.000$

BlackWallet, 400.000$ von einem Hacker gestohlen!

Von Cyberkriminellen ausgeraubt zu werden, ist ohne Zweifel die Angst vor Kryptowährungsplattformen. Leider sind das Dinge, die passieren und diesmal mit BlackWallet, die diese Woche mehrere hunderttausend Euro verloren haben.

Ein teures Hacken

Dies ist leider der aktuelle Trend: Piraterie. Nach den Plattformen Tether, CoinPouch und Youbit ist BlackWallet das Opfer von Cyberkriminellen geworden. Sicherheitsforscher Kevin Beaumont hat die Nachricht gerade bestätigt. Fast 400.000 Dollar wurden gestohlen. Wie ist das nur möglich?

Hacker injizierten einen Code in die Portfolios und die Gelder wurden dann automatisch auf eine andere Plattform, Bittrex, übertragen. Die beiden Plattformen Bittrex und BlackWallet arbeiten derzeit zusammen, um zu versuchen, das Konto des Piraten zu blockieren oder sogar zu demaskieren. Bis jetzt wurde jedoch keine Lösung gefunden.

Eine Warnung von BlackWallet

BlackWallet-Beamte warnten Nutzer. Sie baten ihn, die digitalen Geldbörsen vorerst nicht zu öffnen. Der Schöpfer von BlackWallet kam aus dem Schweigen, um die Situation zu erklären:

“BlackWallet wurde kompromittiert, nachdem jemand auf meinen Hosting-Provider-Account zugegriffen hat. Er änderte dann die DNS-Einstellungen durch diejenigen seiner betrügerischen Website (die eine Kopie von BlackWallet war). Ich kontaktierte sowohl SDF als auch Bittrex, um sie zu bitten, das Konto des Piraten zu sperren. Ich kontaktierte meinen Hosting-Anbieter, um mein Konto und meine Websites zu deaktivieren. “

Letzterer entschuldigte sich und bestätigte, dass er hoffnungsvoll sei, die verlorenen Gelder wiederzuerlangen. Bis heute ist BlackWallet nicht erreichbar und zeigt einen Fehler 404 an!

Es wurde keine Lösung gefunden. Es bleibt nur noch, auf eine offizielle Erklärung der Administratoren der Plattform zu warten.

Nützliche Links

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: