ETHEREUMEthereum Nachrichten

Ethereum hat Mühe, über 650 $ zu bleiben

Es scheint, dass die Dinge für die Kryptowährungsmärkte immer schlechter werden. Genauer gesagt, sehen wir alle 15 wichtigsten Kryptowährungen, mit Ausnahme von Tether und NEM, im roten Bereich. Die größte Enttäuschung ist das Ethereum. Stattdessen haben wir es jetzt mit einem Preis zu tun, der sich bemüht, über 650 $ zu bleiben.

Ethereum schlimmer und schlechter

Betrachtet man die Gesamtsituation, so ist der ETH-Preis im Vergleich zu seinem Vorjahreswert immer noch gut positioniert. Es ist jedoch klar geworden, dass der Kampf um Ethereum-Preise sehr real ist und jede Woche schlimmer zu werden scheint. In den letzten Monaten ist der Wert von 960 USD auf 657 USD gestiegen. Dies ist kein positiver Trend, aber momentan gibt es keine wirkliche Erleichterung.

Selbst die letzten 24 Stunden haben gezeigt, wie zerbrechlich der Preis ist. Zwar sind alle anderen Altcoins rückläufig, aber die meisten Menschen gehen davon aus, dass ETH die Korrelation mit Bitcoin reduzieren könnte. Dies ist bisher nicht der Fall, da beide Währungen im letzten Monat sehr ähnliche Rückgänge verzeichneten. Auch Ethereum verliert gegenüber dem ETH / BTC-Bitcoin an Boden, was die Probleme nur verschärft.

Mit dem derzeitigen Preis von 659 US-Dollar ist es offensichtlich, dass die Dinge nicht so schön sind, der Abwärtsdruck auf den gesamten Markt wird immer schlimmer, als diese Zeilen geschrieben wurden. Bei einer Gesamtmarktkapitalisierung von 352 Milliarden US-Dollar ist es möglich, dass diese Summe weiter sinken wird. Wenn das passieren sollte, sollte der Preis wahrscheinlich im Bereich von 650 $ oder etwas niedriger bleiben.

Ethereum CoinmarketCap

Obwohl Ethereum in den letzten 24 Stunden 1,446 Milliarden Dollar an Handelsvolumen generiert hat, reicht dies nicht aus, um den Preis zu verbessern. Mit dem Markt haben die meisten Handelsvolumina mehr Verkäufer als Käufer. Das ist für Ethereum nicht anders, da Spekulanten froh sind, den Preis lange Zeit niedrig zu halten.

Wie sich all das entwickeln wird, ist eine Frage, die niemand im Moment beantworten kann. Die Kryptowährungsbranche befindet sich wie jedes Jahr in einem Abschwung. Während einige Analysten immer noch erwarten, dass der Bitcoin-Preis in diesem Jahr 25.000 $ erreichen wird, scheint es sehr unwahrscheinlich, dass der Trend vor April oder Mai eintreten wird. Vorerst müssen wir abwarten, wie sich die Dinge entwickeln. Der Abwärtstrend ist noch lange nicht vorbei.

 

Nützliche Links

 

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: