BLOCKCHAIN

Eine mögliche Wiederbelebung von Mtgox

Eine mögliche Wiederbelebung von Mtgox

Im Februar 2014 stoppte die größte Bitcoin-Handelsplattform namens Mt. Gox plötzlich ihre Auszahlungen. Ein paar Wochen später ist die Seite unzugänglich und 844.408 Bitcoins ($ 6,5 Milliarden bei der aktuellen Rate) sind verschwunden.

In einem Artikel auf dem Blog des Chefs von Mt.Gox veröffentlicht, präsentierten Mark Karpelès die Möglichkeiten, die Plattform neu zu starten, die unter Verdacht auf Betrug und Mißwirtschaft Anfang 2014 Hunderte Millionen von kollabierten Bitcoin verloren, obwohl 202.000 BTCs letztendlich in der Obhut eines Agenten gehalten wurden.

In diesem Prozess ging Mt Gox in Konkurs und stand seitdem im Mittelpunkt eines jahrelangen, harten Schadensprozesses. In Japan beschuldigten die Staatsanwälte Karpelès später der Unterschlagung, und der lang erwartete Prozess, begann diesen Sommer früher.

Eine mögliche Wiederbelebung

Ein möglicher Weg, um das Problem zu umgehen: Die Wiederbelebung von Mt Gox, die 245 Millionen Dollar kosten würde. Nach Ansicht von Herrn Karpelès könnte dies entweder durch eine Rekapitalisierung, durch einen Verkauf von Beteiligungspapieren oder durch einen ICO erfolgen.

“Zwei Lösungen kommen einem in den Sinn: Entweder bieten sie das Recht auf MtGox-Aktien an. Die Gesetzmäßigkeiten sind ein bisschen kompliziert, aber ich werde im Grunde MtGox im Austausch für seine Wiederbelebung verkaufen. Natürlich würde das meiste Geld an MtGox gehen, aber es würde den Austausch fördern. Eine andere Lösung wäre, einen ICO zu starten, um das Geld für die Wiederbelebung von MtGox aufzubringen.” Karpeles sieht dies als herausfordernder, da es keine Garantie gibt, diesen Betrag zu erhöhen. Während die ICO nicht den vollen Betrag aufbringen könnte, könnte sie an die Gläubiger verteilt werden, was besser wäre als nichts.

 

Quelle: https://www.cryptocoinsnews.com/karpeles-reviving-mtgox-will-get-creditors-something-seeks-245-million/

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: