AltcoinsBITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehen

Eine beispiellose Nacht für Bitcoin Cash

 

Seit seiner Einführung am 1. August 2017 hat Bitcoin Cash eine Menge Kontroversen ausgelöst und einige Analysten haben sogar gedacht, dass die Zukunft dieser Kryptowährung zum Scheitern verurteilt ist.

Erstellt um die Kapazität der Bitcoin-Kette zu erhöhen, um Probleme die im Zusammenhang mit dem exponentiellen Wachstum der Anzahl der Benutzer zu beantworten is, verging die Gabelung (hard fork) des Bitcoin-Protokolls nicht ohne Probleme.

Kaum einen Monat nach ihrer Gründung berichteten einige “Early Adopters”, dass sie aus Versehen Bitcoin-Cash-Fonds an Bitcoin-Core-Wallet-Adressen geschickt haben, wegen der Ähnlichkeit in der Adressform zwischen Bitcoin Core und seinem Spin. -Off Bitcoin Cash. Aufgrund dieser Behauptungen fiel der Marktwert von Bitcoin Cash am 31. August 2017 auf 559,61 USD, den niedrigsten Stand seit dem 18. August 2017.

In einem am 23. Oktober 2017 veröffentlichten Artikel berichtet Forbes, dass eine massive Kampagne von Beleidigungen und Spott in sozialen Netzwerken gestartet wurde, und dass einige Analysten sogar vorausgesagt haben, dass dieser Altcoin niemals in der Lage sein wird, sein Gewicht als eine sichere Anlage in einem Markt, der bereits sehr volatil und unsicher ist, zu halten

Aber Bitcoin Cash profitierte von einer Kombination von Umständen, die wir später noch genauer erläutern werden, um sich als drittwichtigste Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung zu etablieren.

In der Tat wurde ein zweites Verzweigungsprojekt namens SegWit2x (angeblich ein Protokoll-Upgrade hinter Bitcoin, um die Blockgröße zu erhöhen und um die Geschwindigkeit von Netztransaktionen zu verbessern) aufgegeben.

Joshua Raymond, Director bei XTB, sagte gegenüber Business Insider: “Die Verzögerung von Segwit2x hat das Vertrauen der Investoren rund um Bitcoin unterminiert, da diese Lösung erforderlich ist, um die Geschwindigkeit der Transaktionsverarbeitung immer langsamer zu beschleunigen. “

Dies führte zu einer Konsolidierung der Position von Bitcoin Cash im Markt, der am selben Tag einen Wertzuwachs von 30% auf 870,90 USD verzeichnete.

Dieser Ausbruch dauerte die ganze letzte Woche an. Immer mehr Kryptowährungsanbieter oder digitale Geldbörsen (wie Bitwala und Bitstamp) beabsichtigen, den Altcoin in ihren zukünftigen Börsen zu integrieren. Eine Tatsache, die die beispiellose Nacht vom Donnerstag, den 23. November 2017 verursachte … Die Korea Times berichtete gestern, dass Südkoreas Financial Supervision Service (FSS) den Bitcoin-Handel nicht überwachen wollte, weil es Kryptowährungen nicht als legitime Währung betrachtete.

 

Vor diesem Hintergrund ist der Preis von Bitcoin Cash in einer Woche um mehr als 600 USD gestiegen, um in der gestrigen Nacht 1800 USD zu erreichen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels hat Bitcoin Cash etwas von seiner Dynamik verloren, hat sich aber um 1708 $ stabilisiert.

Der Wert von Bitcoin Cash wird in naher Zukunft sicherlich neue Rekorde erreichen, da Coinbase bereits angekündigt hat, den Altcoin ab dem 1. Januar 2018 zu unterstützen, wie von Fortune seit August 2017 angekündigt.

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: