ANWENDUNGSFALLBITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehen

Ein Fall mit Kryptowährungen in südkoreanischen Gerichten

Ein Fall mit Kryptowährungen in südkoreanischen Gerichten

Ein südkoreanischer Polizeibeamter wurde wegen seiner Rolle bei einer Operation angeklagt, um die Kontrollen der chinesischen Hauptstadt zu umgehen. Mit Bitcoin Gelder zu transferieren, umfasst der Deal die Bewegung von 12 Milliarden Yuan, etwa 11 Millionen US-Dollar, durch Devisengeschäfte in China und Südkorea.

Wenn chinesische Händler nach Südkorea ziehen

Die Bezirksstaatsanwaltschaft von Incheon gab kürzlich bekannt, dass er einen Polizeibeamten der Polizeibehörde der Stadt Seoul angeklagt habe. Der Mann ist 56 Jahre alt und wird laut örtlichen Zeitungen beschuldigt, gegen das Foreign Exchange Transactions Act verstoßen zu haben. Der Beamte leitete einen illegalen Wechsel in Südkorea ein, berichtete die Zeitung Gyeonggi. Ein chinesischer Angestellter dieser Wechselstube wurde ebenso angeklagt wie ein chinesischer Deportierter, der in China eine Devisenkasse betrieb. Diese Frau nahm das Geld der Kunden, das sie dann benutzte, um Bitcoins zu kaufen und sie dann auf einen Bitcoin-Devisenmarkt zu transferieren. Der erste Angeklagte, der Polizist, verkaufte dann die Bitcoins und transferierte die Gelder auf die von den Kunden in Südkorea benannten Konten.

Ein Fall, der Transparenz und Lizenzierung erfordert

“Ein Teil des Geldes, das über diese Devisenmärkte nach Korea floss, wurde in nationalen Casinos verwendet”, sagte die Staatsanwaltschaft und fügte hinzu: “Die Anonymität von virtuellem Geld wird wahrscheinlich ausgenutzt, um Waren ins Ausland zu stehlen, Waren ins Land zu schmuggeln, für Drogenhandel und andere kriminelle Produkte. “

Es ist wichtig zu beachten, dass Südkorea derzeit keinen Rechtsrahmen für Kryptowährungen hat. Die Regierung plant jedoch, die Verwendung von Bitcoin zu besteuern und arbeitet an einer Gesetzesvorlage, die sich gegen kriminelle Zwecke mit Kryptowährungen richtet.

 

Quelle

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: