ANWENDUNGSFALLBITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehenBLOCKCHAIN

Die ukrainische Reederei akzeptiert Bitcoin für einen schnelleren, globaleren Handel

Die globale Schifffahrtsindustrie könnte erhebliche Vorteile beim Einsatz von Bitcoin sehen, wenn ein ukrainischer Verlader seine erste Bitcoin-Transaktion aushandelt.

Die Lösung für ein echtes Zahlungsproblem

Varamar Ltd, eine Reederei mit Sitz in Odessa, einer Hafenstadt im Süden der Ukraine, wird zu den ersten Reedereien gehören, die Bitcoin-Zahlungen akzeptieren. Laut Bloomberg verhandelt der Verlader derzeit seine erste Bitcoin-Transaktion mit einem Kunden und wird in Zukunft Kryptowährungen akzeptieren. Die Schifffahrtsindustrie, eine der ältesten Industrien der Welt, ist bekanntermaßen faul für die Einführung neuer Technologien. Bitcoin kann jedoch definitiv einen kritischen Prozess lösen, der die moderne Schifffahrtsindustrie regelmässig plagt, nämlich Zahlungen.

Sparen Sie Zeit und gewinnen Sie eine große Kundschaft

In der Tat, Varamar Ltd. will sicherstellen, dass die Seeschifffahrtsunternehmen in Zukunft sichere Transaktionen mit sanktionierten Ländern durchführen können, die keine traditionellen Zahlungen über Banken leisten können. Die Papierarbeit während der Transaktionen bleibt ein echtes Problem bei den Banken, und Zahlungen per Bitcoin sind eine Alternative der Geschwindigkeit. Es könnte auch Zahlungsprobleme in Ländern wie Pakistan, Russland, Sudan, Jemen und Katar lösen, die sichere Geschäfte haben, aber finanziellen Sanktionen unterliegen.

Der Seeverkehrsektor investiert bereits stark in den Handel mit der Blockchain-Technologie. In der Tat haben mehrere Pilotprojekte auf der ganzen Welt bereits mit kompletten Handelsfinanzierungen und Lieferkettentransaktionen experimentiert. Durch die Annahme Bitcoin als Zahlungsmethode, zusammen mit der Umsetzung der Blockchain Technologie, würde die globale Schifffahrt erhebliche Effizienzgewinne und Einnahmen durch dezentrale Technologien sehen.

 

Quelle: Cryptocoinsnews

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: