ANWENDUNGSFALLBLOCKCHAINBlockchain NachrichtenBlockchain verstehen

Die “Red Belly Blockchain” an der Universität von Sydney

Neue Tests der Red Belly Blockchain in der Universität Sydney haben gezeigt, dass sie Finanztransaktionen 50 Mal schneller als erwartet abwickeln können und damit schneller als Visa für internationale Zahlungen sind.

Im Juli wurde erstmals berichtet, dass die Forscher an der Universität ein neues Blockchain-Modell entwickelt hatten, das auf 100 Maschinen 440.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten konnte. Dies wird mit dem Netzwerk von Visa verglichen, das 56.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann. Bitcoin ist auf etwa 7 Transaktionen pro Sekunde beschränkt, während Blockchain Ethereum 20 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann.

Diese neuesten Universitätsergebnisse zeigen, dass sich die Leistung der Technologie verbessert, wenn sie sich entwickelt, laut einer Ankündigung der Universität.

Dr. Vincent Gramoli, der die Forschungsgruppe Blockchain-konkurrierende Systeme leitet, sagte:

“Unsere jüngsten Tests haben gezeigt, dass die Red Belly Blockchain mehr als 660.000 Transaktionen pro Sekunde auf 300 Maschinen in einem einzigen Rechenzentrum verarbeiten kann. Dies ist eine deutliche Verbesserung gegenüber unseren Tests zum Jahresende, die zeigen, dass unsere Blockchain mehr als 440.000 Transaktionen pro Sekunde auf 100 Maschinen durchgeführt hat. “

Die Testergebnisse kamen von 14 verschiedenen Standorten: Australien, Brasilien, Kanada, Deutschland, Indien, Japan, Singapur, Südkorea, Großbritannien und USA. Zehn Maschinen nahmen an den Tests jeder Zone teil.

Dr. Gramoli fügte hinzu, dass er keine andere Blockchain kennt, die dieselben Ergebnisse erzielen kann.

„Unsere Ergebnisse bestätigen, dass unsere Blockchain bessere Leistung als bestehende Technologien erreicht die von Finanzinstituten verwendet werden, einschließlich Visa, auch wenn die Maschinen einen gemeinsamen Service bieten müssen können sie sich dennoch auf verschiedenen Kontinenten befinden.“

Die Red Belly Blockchain ist im Aufbau, um die Probleme zu vermeiden, denen derzeit digitale Währungen, wie zum Beispiel das Problem der Doppelausgaben, gegenüberstehen. Die Red Belly Blockchain unterscheidet sich vom Proof of Work-System (PoW) dadurch, dass es eine Leistung bietet, die sich entwickelt, ohne viel Strom zu verbrauchen.

 

Der nächste Schritt für die Red Belly Blockchain besteht darin, sie allen Internetbenutzern zugänglich zu machen.

 

Quelle: https://www.cryptocoinsnews.com/university-sydneys-red-belly-blockchain-scales-660000-transactionssec/

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: