Altcoins

Die IOTA-Stiftung vereint mehr als 20 multinationale Unternehmen

IOTA-Stiftung

Mit der zunehmenden Verbreitung von internetfähigen Alltagsprodukten auf der ganzen Welt explodiert der Business-to-Business-Markt für das Internet der Dinge (IoT). Analysten sagen voraus, dass die Ausgaben von B2B (Business To Business) für IoT-Technologien und -Lösungen bis 2020 267 Milliarden US-Dollar erreichen werden.

Die Berliner  IOTA-Stiftung , die hinter der virtuellen MIOTA-Währung steht, die speziell für die aufstrebende IoT-Branche entwickelt wurde, untersucht die Monetarisierung eines neuen Marktes für Daten basierend auf Mikrozahlungen, die durch verteilte Register-Technologie bereitgestellt werden. Die Initiative brachte mehr als 20 internationale Organisationen zusammen, darunter Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Bosch, Microsoft, PricewaterhouseCoopers, Accenture und Fujitsu sowie Forschungsgruppen von Universitäten auf der ganzen Welt.

Der Zweck dieses öffentlichen Vertrages ist es, vernetzten Geräten die Möglichkeit zu geben, akkurate und diversifizierte Datensätze sicher zu übertragen, zu kaufen und zu verkaufen und gleichzeitig den Zugang zu oft ungenutzten Daten zu erleichtern.

Die Idee ist, dass Ihre Apple Watch-Daten zum Beispiel für jemanden irgendwo nützlich und wertvoll sind. Und diese Daten für diejenigen zugänglich zu machen, die sie wollen und brauchen, kann letztlich dazu beitragen, Dinge wie maschinelles Lernen, vorausschauende Analytik und natürlich das Internet der Dinge voranzubringen.

Dieser Markt basiert auf der Nutzung von Daten in Branchen wie Versorgungsketten, Smart Cities, Energie, Fertigung und Pflege. In den nächsten Tagen sollten sich Teilnehmer dieser und anderer Branchen öffnen und Zugang zu Datenströmen gewähren, die von den von ihnen eingesetzten Sensoren generiert werden. Laut der Veröffentlichung umfassen Beispiele verfügbarer Daten standortspezifische Umweltdaten, afrikanische landwirtschaftliche Daten und anonyme Gesundheitsdaten von tragbaren Objekten.

 

Quelle: CointelegraphForbes

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: