Altcoins

Der Gründer von Coinbase macht eine großartige Ankündigung

Am 27. Juni 2018 gab der CEO und Gründer von Coinbase, Brian Armstrong, ein neues Projekt mit dem Namen “GiveCrypto.org” bekannt.

Die gemeinnützige Initiative GiveCrypto.org zielt darauf ab, Mittel von Kryptowährungsbesitzern zu beschaffen und verteilt dann kleine Beträge an Menschen, die in aufstrebenden Märkten leben, besonders in solchen, die mit einer Finanzkrise zu kämpfen haben.

Laut der Ankündigung zielt die Initiative darauf ab, “bedürftigen Menschen zu helfen, indem ihnen direkt Geld geschickt wird”, “die Nutzung der Vorteile der Kryptowährungen in der realen Welt voranzutreiben ” und “Zugang zu einem offenen Finanzsystem zu gewähren“.

Von der Webseite spenden Benutzer einfach einen Betrag in Kryptowährung, welcher dann auf die Givecrypto.org- Plattform übertragen und direkt an diejenigen gespendet wird, die sie benötigen. Ein Vorteil gegenüber der traditionellen Spende ist, dass der Spendenbedürftige den vollen Betrag erhält.
Die Plattform hat bereits mehr als eine Million Dollar gesammelt.

Laut Givecrypto.org:

Zwei Milliarden Menschen haben ein Smart Phone, aber keinen Zugang zu grundlegenden Finanzdienstleistungen. Wir geben den Menschen Kryptowährungen, damit sie sich mit einem offenen Finanzsystem verbinden können. Tauschen Sie die gesammelten Kryptospenden in ihrer lokalen Währung aus, kaufen Sie Waren und Dienstleistungen, die sie benötigen oder bewahren Sie ihre Kryptowährungen auf lange Sicht auf.

Der Gründer von Coinbase macht eine große Ankündigung cryptogive.org

Darüber hinaus, nach Armstrong:

Angesichts der enormen Wertschöpfung der Kryptowährungen und der potenziellen Zukunft auf dem Vormarsch glaube ich, dass es eine seltene Gelegenheit gibt, einen großen gemeinnützigen Fonds zu gründen.

Gegenwärtig können Spenden in BitcoinBitcoin CashEthereumLitecoin, Ripple (XRP) und Zcash getätigt werden.

Wie bereits erwähnt, werden alle Spenden verwendet, um Geld direkt an bedürftige Menschen zu senden. Die Webseite besagt jedoch, dass diejenigen, die bereit sind, mehr als 25.000 $ zu spenden, akzeptieren können, dass ein Teil ihrer Spende zur Deckung von Kosten der Givecrypto.org- Plattform verwendet wird. Dies ist ein optionaler Prozess, ansonsten wird die gesamte Spende immer an die Leute geschickt, die sie benötigt.

Dies ist eine ausgezeichnete Initiative von Brian Armstrong, ein sehr nobles Projekt. Armstrong nutzt seine Führungsposition in der Kryptowelt, um diejenigen zu stärken, die Hilfe brauchen.
Unglaublich, genau deshalb wurde die Kryptowährung gemacht.
Hoffen wir, dass, wenn der Markt zu steigen beginnt, mehr Menschen in der Lage sein werden zu spenden.
Sie haben bereits mehr als eine Million Dollar gesammelt und die Plattform hat einen Tag lang gearbeitet. Stellen Sie sich trotz allem vor, wie viele Geschenke sie bei steigenden Preisen bewältigen müssen.

 

Nützliche Links

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

widget id:3437 is not available. widget status: trash
Close
%d bloggers like this: