AltcoinsBITCOINBitcoin NachrichtenBitcoin verstehenETHEREUMEthereum NachrichtenEthereum verstehen

Der globale Markt für Grafikkarten könnte um 50% sinken

Der globale Markt für Grafikkarten könnte um 50% sinken

Laut Joseph Moore, Analyst bei “Morgan Stanley”, könnte der globale Grafikchipmarkt 2018 um 50% sinken. AMD (Advanced Micro Devices) war eines der Unternehmen, das von der spektakulären Entwicklung von Kryptowährungen während des letzten Jahres enorm profitierte. Der Grafikkartenhersteller verzeichnet ein starkes Wachstum, während das weltweite Interesse an digitalen Währungen zugenommen hat.

Dieser Erfolg ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass Krypto-Währungs-Miner leistungsfähige Chips benötigen, um ihre Plattformen zu installieren. AMD und andere Chiphersteller haben weltweit einen Mangel an Grafikkarten, da die Nachfrage gestiegen ist. Aber Joseph Moore sagte, dass das Wachstum ein Ende haben könnte.

Der Niedergang des Grafikchipmarktes

Warum sollte der Markt für Grafikkarten abnehmen, während Kryptowährungen wie Bitcoin neue Rekorde erreichen? Es scheint sicherlich nicht, dass der Appetit der Anleger auf digitale Währungen nachlässt.Und dennoch: Moore räumt ein, dass die Auszahlung für Miner, die vor wenigen Monaten Chips von Advanced Micro Devices gekauft haben, gefallen ist. Nach Berichten von Barron’s wird es für Miner immer weniger rentabel, AMDs Grafikchips für digitale Währungsbemühungen zu kaufen.

Mining wird für digitale Währungen wie Ethereum weniger rentabel, da einige Kryptowährungen expandieren und skalieren. Die Metropolis-Gabel von Ethereum verringert beispielsweise die Rentabilität für Miner

Mining wird nutzlos

Es gibt auch die Frage nach dem Nutzen des Mining. Im Fall von Ethereum könnten neue Techniken verwendet werden. Eine echte Innovation könnte daher in den kommenden Monaten auf dem Gebiet der Kryptowährungen erscheinen.

Wenn das Mining weniger wichtig wird, glaubt Moore, dass es AMDstärker treffen wird als sein Konkurrent Nvidia . Mit einer Gesamtgrafikverkäufe für Ethereum-Abbau im Jahr 2017, die 800 Millionen US-Dollar erreicht, rechnet Moore mit einem Rückgang um 50% im Jahr 2018. Nvidia hat Engagements skizziert und sich auf signifikante Rückgänge vorbereitet, während AMD dies nicht getan hat.

 

Quelle: https://www.investopedia.com/news/morgan-stanley-amd-cryptocurrency-chip-market-drop-50/

 

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: