BLOCKCHAINBlockchain NachrichtenETHEREUMSmart-Vertrag

Coinbase: ERC20-Coins wurden auf die Plattform hinzugefügt

Coinbase war extrem selektiv, wenn es darum ging, neue virtuelle Währungen auf seiner Handelsplattform hinzuzufügen, aber es scheint, dass sich die Dinge ändern werden.

Das Unternehmen gab am Montag, 26. März, seine Absicht bekannt, die ERC20-Coins auf seiner Handelsplattform zu unterstützen, die Veranstaltung wird in den kommenden Monaten stattfinden.

Was ist ein ERC20-Token?

ERC20 ist ein von Ethereum bereitgestelltes Protokoll, das es Unternehmen ermöglicht, ihre Projekte zu symbolisieren. Gegenwärtig werden mehr als 500 ICOs mit ERC20-Tokens ausgegeben.

Das Hinzufügen neuer Vermögenswerte ist eine Initiative von Coinbase, um seine Aktivitäten zu erweitern. Bisher beschränkt GDAX, eines der Coinbase- Produkte, seinen Betrieb auf nur 4 Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Auf der anderen Seite sind Token, die auf dem ERC20-Protokoll basieren, Konkurrenten dieser Kryptowährungen auf anderen Handelsplattformen.

Über GDAX:

“Das GDAX-Team wartet noch auf regulatorische Abklärungen, bevor es entscheidet, welche ERC20-Aktiva vom GDAX unterstützt werden.”

Die Plattform wird nur die Vermögenswerte nach der Registrierung auf GDAX auflisten, aber die Registrierung auf GDAX garantiert keine Registrierung auf Coinbase.

Die Ankündigung im offiziellen Blog von Coinbase zeigt, dass es einige laufende Bewertungen gibt, vor allem Preisstabilität auf dem Markt und andere Indikatoren.

Die Anzeige konnte den Kryptowährungsmarkt jedoch nicht aktualisieren, aber solche Ankündigungen werden von Händlern weiterhin geschätzt.

 Nützliche Links

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: