ANWENDUNGSFALLBLOCKCHAINBlockchain NachrichtenBlockchain verstehen

Air France KLM untersucht das Potenzial der Blockchain

Air France KLM untersucht das Potenzial der Blockchain

Die Engineering- und Wartungsabteilung von Air France KLM evaluiert derzeit das Potenzial der Blockchain als neues digitales Ledger für die Verwaltung von Ersatzteilen für in Betrieb befindliche Flugzeuge. In einem kürzlich abgehaltenen Webinar diskutierte die MRO-Abteilung (Maintenance, Repair, Overhaul) der Fluggesellschaft mit “Microsoft” und “Ramco Aviation”, um ihre Forschung über die zukünftige Verwendung der Blockchain in der Instandhaltung zu diskutieren.

Im Januar war IBM eines der ersten Unternehmen, das den Einsatz von Blockchain als Möglichkeit zur Verbesserung des Flugzeugwartungsprozesses für Fluggesellschaften angeboten hatte.

Air France KLM Engineering und Maintenance nutzten ihr MRO-Labor, um die zukünftigen Möglichkeiten der Blockchain zu testen.Der französische Anbieter für Luftfahrtwartung nutzt sein “MRO Lab”, um mit Universitäten, Herstellern und Softwareentwicklern innerhalb und außerhalb der Luftfahrtindustrie zusammenzuarbeiten, um zu erforschen, wie sie neue Ideen entwickeln können.Sie können neue Ideen und Konzepte in der Luftfahrt verwirklichen.Air France war so erfolgreich, dass sie in Zusammenarbeit mit Ramco Systems ein zweites Labor “MRO Lab Singapore” eröffnet hat.

“Der Anwendungsfall muss realistisch sein “, sagte Kornberg, Innovationsdirektor der wirtschaftlichen Abteilung von Air France KLM.” Die vier Merkmale der Blockchain sind Belastbarkeit, Rückverfolgbarkeit, Integrität und Disintermediation.”

Ein Übergang von analog zu digital ist schwierig

Der Geschäftsbereich Industrial Solutions der Lufthansa hat die Initiative “Blockchain for Aviation” ins Leben gerufen, in der er Softwareentwickler, Flugzeughersteller, MRO-Dienstleister und mehr zusammenbringen will, um gemeinsam die Grundlage für die künftige Nutzung von Blockchain in der Luftfahrtindustrie zu erforschen.

Kornberg sagte, dass Air France KLM versucht, herauszufinden, wie das Problem der nicht-elektronischen Daten, die es derzeit verwaltet, überwunden werden kann, die nicht leicht in eine Blockchain-Umgebung übergehen würden.

“In der Luftfahrtindustrie haben wir immer noch viele unserer Daten, die nicht digitalisiert sind, immer noch viele analoge Daten, der erste Schritt, und das ist es, was wir gerade tun – zu einer vollständig digitalen Lösung, auf allen Lieferketten und allen Luftverkehrsdaten, die wir bekommen “, sagte Kornberg.” Und bevor wir das tun, kann Blockchain nicht auf nicht-elektronische Daten angewendet werden. “

 

Quelle: http://www.aviationtoday.com/2017/10/03/air-france-klm-evaluating-mro-potential-blockchain/

 

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Trete unserem Telegramm-Kanal bei
Close
%d bloggers like this: